Donnerstag, 27. Februar 2020, 21:00:25

Press and Journal: „Whiskykrieg“ in Loch Eriboll

Amrut Top of Site

Vor über einem Monat haben wir über die Pläne für die nördlichste Whiskydestillerie am schottischen Festland berichtet (siehe unseren Artikel hier). Ein Bericht in Press and Journal fügt dem Ganzen die Würze eines veritablen Konflikts hinzu – und zwar zwischen einem Millionär und der lokalen Gemeinschaft, die eigentlich beide das selbe wollen. Und das geht so:

Nicht nur der ortsansässige Millionär namens Morrison, von dem wir in unserem Artikel berichteten, sondern auch eine Gruppe lokaler Geschäftsleute, wollen die Destillerie rund um Loch Eriboll errichten. Während Mr. Morrison Whisky, Gin und Wodka brennen will und eine Micro-Brauerei auf dem dafür vorgesehenen Grundstück errichten will, möchte die lokale Gruppe eine Brauerei und Destillerie mit lokaler Infrastruktur knapp eine Meile entfernt davon bauen. Mr. Morrison sagt, die Geschäftsleute hätten es verabsäumt, sich mit ihm auf ein gemeinsames Projekt zu einigen, nun ziehe er seines durch. Zudem sei das Projekt der Geschäftsleute zu bürokratisch aufgezogen, er richte sich strikt nach marktwirtschaftlichen Notwendigkeiten. Die lokalen Geschäftsleute hingegen betonen, ihr Projekt solle vor allem der Gemeinde zugute kommen.

Beide Gruppen beantragten bereits Planungsgenehmigung und – um es in Neudeutsch zu sagen – dissen sich über die Medien, ohne noch offensichtlich nach einer gemeinsamen Lösung zu suchen.

Die lokalen Behörden hoffen derweilen, dass beide Projekte genehmigt werden (das Vertrauen auf eine nachträgliche Einigung scheint dort nicht vorhanden) – mit der Begründung, dass Platz für beide wäre. Man meint das wohl sowohl räumlich als auch wirtschaftlich.

Unsere Partner

Mackmyra Partnerbutton
Partnerbutton Frank Bauer
JJCorryIW Button
Bruichladdich 125×125
Whiskyhaus Button
Whiskybotschaft Button
GaG Partnerbutton
Kaspar Button
St. Kilian Partnerbutton
Button Kirsch Whisky

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

Elixir Distillers mit überarbeiteten Pläne ihrer Brennerei auf Islay

Traditionelles Aussehen sowie „moderne Akzente“ spiegeln jetzt die individuelle Landschaft des Standorts wider

Neu: Glengoyne Duncans Dram 17yo Single Cask No. 561

Dieser Single Malt wurde zu Ehren des Assistant Distillery Managers Duncan McNicoll abgefüllt

The Spirits Business: Die europäische Brennereien prägen die Whiskyszene

Die aufstrebenden Whisky-Regionen heißen Italien, Skandinavien und Deutschland

Serge verkostet: Glen Scotia mal vier

Hervorragende Abfüllungen aus Campbeltown

Forbes: Interview mit Adam Hannett (Bruichladdich)

Vom Tour Guide zum Head Distiller – die Karriere des auf Islay geborenen "Terroiristen"

PR: Zweites Warehouse X Experiment in der Buffalo Trace Distillery abgeschlossen

In einem eigens für solche Experimente gebauten Lagerhaus wurde nun die neueste Versuchsanordnung beendet

PR: Neu – Tullibardine 15 Jahre

Importeur Whiskymax hat den neuen Tullibardine ab 2. März für Deutschland im Programm

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019
X