Sazerac verhandelt über einen Kauf der irischen Whiskey-Marke Paddy mit Pernod Ricard, genauer gesagt mit Irish Distillers, einer Tochtergesellschaft von Pernod Ricard. Wie bei The Moodie Report zu lesen, würde sich nicht viel ändern, Paddy Irish Whiskey würde weiter bei den Irish Distillers in der Brennerei in Midleton destilliert werden. Sazerac erhofft sich durch den Kauf, auf dem attraktiven weil schnell wachsenden Markt Irish Whiskey präsent zu sein, Pernod Ricard möchte mit den Verkaufserlösen ihre Irish Whiskey Marken wie Jameson und Powers durch gezielte Investitionen im Wachstum unterstützen.

Die Verhandlungen sollen schon in den nächsten Wochen erfolgreich zu Ende geführt werden.