Heute reihen sich bei Serge Valentin auf Whiskyfun die Abfüllungen aus der Islay-Destillerie Bruichladdich hintereinander auf – von einem Handfill aus der Brennerei bis hin zu einer Cadenhead Dumpy Bottle aus dem Jahr 1984, die Bruichladdich aus dem Jahr 1954 enthält.

Was können wir uns erwarten? Wertungen ab 82 Punkten aufwärts, jede Menge interessante Beschreibungen und mit der alten Dumpy Bottle auch ein ganz besonderes geschmackliches Highlight.

Also, ohne weiteres Zögern ans Werk und die Teilnehmer der Verkostung aufgelistet:

  • Bruichladdich 10 yo 2007/2018 ‘Lynne McEwan’ (64.4%, OB, Valinch, Rivesaltes, cask #1308, 396 bottles): 82 Punkte
  • Bruichladdich 10 yo 2007/2018 (62.2%, Dramfool, bourbon barrel, cask #657, 258 bottles): 87 Punkte
  • Bruichladdich 12 yo 2005/2018 (52.6%, The Whisky Mercenary): 90 Punkte
  • Bruichladdich 12 yo 2005/2018 (52.5%, Archives, barrel, cask #1470, 139 bottles) : 90 Punkte
  • Bruichladdich 24 yo 1993/2018 (46.9%, Cadenhead, Authentic Collection, hogshead, 204 bottles): 88 Punkte
  • Bruichladdich 25 yo 1992/2018 (52.8%, Single Malts of Scotland, hogshead, cask #3838, 229 bottles): 88 Punkte
  • Bruichladdich 25 yo 1991/2017 (48.8%, OB for CSW China, French oak, cask # 15/287-22, 276 bottles): 84 Punkte
  • Bruichladdich 25 yo 1958/1984 (92 US proof, Cadenhead Dumpy): 95 Punkte

Und ein paar Bilder von dort haben wir heute natürlich auch für Sie:

Ein Besuch bei Bruichladdich. Bild (c) Lydia Frontczak.
Ein Besuch bei Bruichladdich. Bild (c) Lydia Frontczak.
Ein Besuch bei Bruichladdich. Bild (c) Lydia Frontczak.
Ein Besuch bei Bruichladdich. Bild (c) Lydia Frontczak.
Photo credit: HotDogFrog on VisualHunt / CC BY
Bruichladdich. © Jochen Wied
Bruichladdich. © Jochen Wied
Cadenhead A Leaderboard