DL BSC
 

Nach dem erfolgreichen Launch von drei verschiedenen Whiskeys unter seiner Marke Heaven’s Door legt Bob Dylan nach: Der neue Heaven’s Door 10yo Tennessee Bourbon ist ein zugekauftes Destillat (seine eigene Destillerie wird erst 2019 gebaut werden), das nach der traditionellen Methode über  Aktivkohle aus Ahorn aus Tennessee gefiltert wurde. Abgefüllt wird der Whiskey mit 100 Proof, also 50% vol. Alkohol. Die Mashbill stellt sich wie folgt dar: 85% Mais, 8% Rye und 8% gemälzte Gerste.

Die Flasche ziert, so wie schon die ersten Ausgaben, ein Muster aus einem von Bob Dylan gestalteten Metallzaun, der in seinem Black Buffalo Ironworks Studio erzeugt wurde. Mit dem Whiskey bekommt man auch ein Blatt mit den auf einer Schreibmaschine geschriebenen Originaltexten zu  “Maggie’s Farm” und “Subterranean Homesick Blues.”

Kostenpunkt der Abfüllung, die man auch auf der Homepage von Heaven’s Door Whiskey findet: 130 Dollar.