Donnerstag, 27. Februar 2020, 00:24:56

Neu: Bob Dylan’s Heaven’s Door Tennessee Bourbon 10yo

Die vierte Ausgabe unter dem Label des Altmeisters

Amrut Top of Site

Nach dem erfolgreichen Launch von drei verschiedenen Whiskeys unter seiner Marke Heaven’s Door legt Bob Dylan nach: Der neue Heaven’s Door 10yo Tennessee Bourbon ist ein zugekauftes Destillat (seine eigene Destillerie wird erst 2019 gebaut werden), das nach der traditionellen Methode über  Aktivkohle aus Ahorn aus Tennessee gefiltert wurde. Abgefüllt wird der Whiskey mit 100 Proof, also 50% vol. Alkohol. Die Mashbill stellt sich wie folgt dar: 85% Mais, 8% Rye und 8% gemälzte Gerste.

Die Flasche ziert, so wie schon die ersten Ausgaben, ein Muster aus einem von Bob Dylan gestalteten Metallzaun, der in seinem Black Buffalo Ironworks Studio erzeugt wurde. Mit dem Whiskey bekommt man auch ein Blatt mit den auf einer Schreibmaschine geschriebenen Originaltexten zu  “Maggie’s Farm” und “Subterranean Homesick Blues.”

Kostenpunkt der Abfüllung, die man auch auf der Homepage von Heaven’s Door Whiskey findet: 130 Dollar.

Unsere Partner

Kaspar Button
Button Kirsch Whisky
GaG Partnerbutton
Whiskybotschaft Button
St. Kilian Partnerbutton
JJCorryIW Button
Partnerbutton Frank Bauer
Whiskyhaus Button
Bruichladdich 125×125
Mackmyra Partnerbutton

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

PR: Zweites Warehouse X Experiment in der Buffalo Trace Distillery abgeschlossen

In einem eigens für solche Experimente gebauten Lagerhaus wurde nun die neueste Versuchsanordnung beendet

PR: Neu – Tullibardine 15 Jahre

Importeur Whiskymax hat den neuen Tullibardine ab 2. März für Deutschland im Programm

Diageo erwartet Einbruch von Verkäufen und Gewinnen durch den Ausbruch von Covid-19

Der größte Whiskyproduzent der Welt beziffert die Auswirkungen mit Beträgen in dreistelliger Millionenhöhe...

Wallpaper: Der schönste Whiskylieferwagen der Welt

Hat hier jemand Whisky bestellt?

Kavalan: Master Blender Ian Chang verlässt Unternehmen

Der am Erfolg der Destillerie von Anfang an maßgeblich beteiligte Chang gibt für das Ausscheiden "persönliche Karriereplanungsgründe" an

PR: Wemyss Malts veröffentlicht Velvet Fig 25yo

Die offizielle Ankündigung des Blended Malts, der dieser Tage auch in Deutschland auf den Markt kommen wird...

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019
X