Freitag, 07. August 2020, 02:37:48

Serge verkostet: Drei Bladnochs plus einen seltsamen Aperitif

Bladnoch Destillerie, Foto von Jonathan Wilkins, CC-Lizenz
Bladnoch Destillerie, Foto von Jonathan Wilkins, CC-Lizenz

Nach seinem gestrigen Ausflug ist Serge Valentin heute wieder in Schottland angekommen und macht Station bei Bladnoch, der südlichsten Destillerie Schottlands. In seinem Glas befinden sich heute drei fast perfekte Whiskys, destilliert in den Jahren 1990/1991, bei den er sich nicht entscheiden kann, welcher der Bessere ist. Dagegen fällt der Aperitif deutlich ab.

 

  • Bladnoch 11 yo ‚Christmas 2012‘ (55%, OB) 72 Punkte
  • Bladnoch 22 yo 1991/2013 (47.8%, Pure Spirit, bourbon) 89 Punkte
  • Bladnoch 22 yo 1990/2013 (51.7%, OB, cask #5070) 89 Punkte
  • Bladnoch 23 yo 1990/2013 (48.5%, Cadenhead, Authentic Collection, bourbon hogshead, 282 bottles) 89 Punkte

1 KOMMENTAR

  1. Bladnoch hat uns bei unserem Besuch im Juli sehr gut gefallen. Dort hatten wir auch eine sehr interessante Führung – leider ohne Produktion, denn die findet nur in den kalten Monaten statt. Die versuchten Whiskies (darunter auch einer der 22jährigen) lagen jedoch nicht so ganz auf unserer Wellenlänge, aber das ist natürlich Geschmacksache. Trotzdem: die Distillery ist unbedingt einen Besuch wert, allein wegen der sehr freundlichen und kompetenten Angestellten und des sehr ansprechenden Besucherzentrums. 🙂

Unsere Partner

Whiskybotschaft Button
Partnerbutton Frank Bauer
St. Kilian Partnerbutton
Kaspar Button
Whiskyhaus Button
Bruichladdich 125×125
GaG Partnerbutton
JJCorryIW Button
Mackmyra Partnerbutton
Button Kirsch Whisky

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

Die Gewerkschaft Unite Scotland zu Diageos Gewinnrückgang

Keine Aktien für die Mitarbeiter, jedoch mehr Dividende für Aktionäre

Crowdfunding-Projekt für eine Whisky-Destillerie auf den Färöer gestartet

Fair Isles Distillery eröffnete am 1. August ihren Founders’ Club

PR: Ein 16-jähriger Glenkinchie Single Cask für die My Name’5 Doddie Foundation

Rugby-Legende Doddie Weir wählte das Fass persönlich aus

Bottle Market findet wieder 2021 statt

Und dies gleich zweimal: Im April und im November

Serge verkostet: Eine Tüte gemischtes Unbekanntes

Blended Malt, Single Malts und Single Casks ohne Angabe der Brennereien

Bowmore und Aston Martin enthüllen erste Zusammenarbeit

27 Flaschen des Black Bowmore DB5 1964 sind erhältlich

Loch Lomond präsentiert sich mit neuem Design im Handel und im Travel Retail

Drei neue Whiskys mit Altersangabe sind zusätzlich für 2020 angekündigt

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Kaspar Pro Bono
X