Samstag, 10. Dezember 2022, 00:26:23

Serge verkostet: Drei getorfte Iren

In der Cooley-Destillerie - Foto von Silvia Behrens
In der Cooley-Destillerie – Foto von Silvia Behrens

Von Schottland auf die grüne Insel: Serge Valentin von Whiskyfun hat sich heute drei getorfte irische Whiskys zur Brust genommen und verkostet – Cooley oder Conemara, jedenfalls vom selben Erzeuger – dafür aber von verschiedenen Abfüllern.

Zunächst geht es einmal um den Cooley 13 yo 1999/2013 (51.4%, The Whisky Mercenary), eine belgische Abfüllung, die man wahrscheinlich mit etwas Suche aus dem Internet beziehen wird können, sollte Interesse vorhanden sein. Und das könnte es, bewertet Serge diesen Iren doch mit 87 Punkten. Laut seiner Meinung ist er guten Islay-Abfüllungen durchaus ebenbürtig. Der zweite verkostete Whisky ist der Connemara 15 yo 1992/2007 (50.5%, OB for Whisky Fair Limburg, bourbon barrel) – er bekommt von Serge 84 Punkte und ebenfalls Lob. Als letzte Abfüllung steht der Cooley 21 yo 1992/2013 (56.3%, Cadenhead, World Whiskies, bourbon barrel, 210 bottles) am Programm, und er erhält satte 90 Punkte. Alle drei also durchaus gute Gründe, sich mal mit getorften Iren zu beschäftigen.

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -