Samstag, 04. Februar 2023, 16:55:50

Serge verkostet: Irland, letzter Teil

Der Abschluss der Irlandreise - mit vier interessanten konzeptionellen Whiskeys und zwei konventionellen Fruchtbomben

Mit sechs weiteren Abfüllungen von der grünen Insel schließt Serge Valentin seinen Trip durch die Whiskeys Irlands ab – 22 waren es dann insgesamt in den letzten drei Tagen.

Diesmal sind es vier Abfüllungen mit unterschiedlichen Mash Bills von der Blackwater Distillery, ein Zurückgreifen auf alte irischen Brenn-Traditionen, und dazu dann zwei konventionellere Fruchtbomben von Cooley und Bushmills. Hier die Wertungen der Verkostung:

AbfüllungPunkte

Blackwater ‚Dirtgrain Mash Bill #08‘ (45.3%, OB, Ireland, bourbon cask, 1000 bottles, 2022) 82 
Blackwater ‚Dirtgrain Mash Bill #15‘ (44.2%, OB, Ireland, rye cask, 1000 bottles, 2022)84
Blackwater ‚Dirtgrain Mash Bill #38‘ (47.1%, OB, Ireland, apple brandy cask, 1000 bottles, 2022)83
Blackwater ‚Dirtgrain Mash Bill #93‘ (43.1%, OB, Ireland, sherry cask, 1000 bottles, 2022)84
Cooley 20 yo 2001/2022 (54%, Whisky AGE for Whisky Picnic Bar, Get Lost in The Whisky and The Whisky Blues, bourbon barrel, cask #3067, 199 bottles)89
An Irish Distillery 30 yo 1990/2020 (53.1%, Archives, for Taiwan, rum barrel, cask #589, 148 bottles)87

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -