Donnerstag, 04. März 2021, 16:38:25

Serge verkostet: Glen Moray im Sixpack

Sechs Unabhängige von jung bis gut gereift

Wieder einer einzigen Destillerie gewidmet ist die Session von Serge Valentin heute, und diesmal geht es um Glen Moray; jene Speyside-Brennerei, die auch gestern bereits unter den Zwölfjährigen vertreten war.

Die Destillerie Glen Moray. Bildrechte bei Lars Pechmann

Sechs unabhängige Abfüllungen stehen heute auf dem Prüfstand – im Alter zwischen neun und 28 Jahren. Alle sind sie in den letzten drei Jahren erschienen, einige davon auch heuer. Bei den Wertungen finden wir meist sehr gute, nur eine Abfüllung muss sich mit weniger als 80 Punkten zufrieden geben.

Photo by phunkstarr on VisualHunt.com / CC BY

Hier sind die Flaschen der Verkostung und die Punkte, die Serge vergeben hat:

  • Glen Moray 21 yo 1994/2015 (49.9%, Gleann Mor, A Rare Find, 216 bottles): 76 Punkte
  • Glen Moray-Glenlivet 17 yo 1998/2015 (55.8%, Cadenhead, Small Batch, bourbon hogsheads, 504 bottles): 84 Punkte
  • Glen Moray-Glenlivet 19 yo 1998/2017 (50.5%, Cadenhead, Authentic Collection, bourbon hogshead, 156 bottles): 87 Punkte
  • Glen Moray 25 yo 1991/2017 (51.5%, Douglas Laing, Old Particular, 247 bottles): 89 Punkte
  • Glen Moray 28 yo 1988/2016 (45.1%, Antique Lions of Spirits, 216 bottles): 86 Punkte
  • Glen Moray 9 yo 2007/2017 (57.7%, North Star Spirits, bourbon hogshead): 86 Punkte

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X