Sonntag, 28. Februar 2021, 13:45:51

Serge verkostet: Glenburgie

Gute Wertungen für einen der weniger bekannten Speysider

„Blendfiller“ – so bezeichnet man Glenburgie manchmal etwas herablassend, denn der Whisky ist weder sehr oft als Originalabfüllung zu finden, noch sehr oft bei unabhängigen Abfüllern. Eigentlich gibt es nur drei, die ihn sehr häufig im Programm haben: Gordon & MacPhail, die SMWS und Signatory.

Serge Valentin hat heute drei unabhängige Abfüllungen aus der Speyside-Destillerie verkostet, und alle Wertungen liegen bei ihm heute in den hohen Achtzigern. Hier die Wertungen im Einzelnen, für die detaillierten Beschreibungen verweisen wir Sie auf die Seite von Serge:

  • Glenburgie 21 yo 1995/2016 (54.1%, Archives, hogshead, cask #6282, 278 bottles): 87 Punkte
  • Glenburgie 26 yo 1989/2016 (52.8%, Silver Seal, Cavalleria Rusticana, cask #16311): 86 Punkte
  • Glenburgie 1984/2014 (54.5%, Gordon & MacPhail, Exclusive for La Maison du Whisky, refill bourbon barrel, cask #8510): 86 Punkte

Glenburgie Destillerie, Foto von Anne Burgess, CC-Lizenz

Unser Titelbild zeigt das alte Excise-House bei Glenburgie. Bild: Potstill Wien

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X