Dienstag, 02. März 2021, 21:51:43

Ardbeg An Oa: Etiketten aufgetaucht

Die Gerüchte verdichten sich...

Dass es neben dem Ardbeg Kelpie einen weiteren neuen Ardbeg namens Ardbeg An Oa geben wird, ist bereits im Oktober als Gerücht durch die Whiskyszene gegangen (wir berichteten hier). Nun sind auf der TTB-Datenbank von Tastydram aus Belgien auch die Label zum An Oa gefunden worden, und sie verraten einiges über die neue Abfüllung:

Rauchig, süß und rund soll er also sein, der An Oa, frisch getoastete Eichenfässer, Bourbon Casks und PX Sherry Casks sind an ihm beteiligt. Abgefüllt wird er laut dem Label mit 46.6% – weiter offen bleiben allerdings noch das Erscheinungsdatum und der Preis. DASS er erscheinen wird, trauen wir uns nach einer Andeutung von Bill Lumsden allerdings ziemlich sicher zu sagen…

Wie üblich der Hinweis zu den TTB-Einträgen: Dass ein Label in der TTB-Datenbank eingetragen wurde, bedeutet nicht automatisch, dass die Abfüllung dann auch erscheinen wird. Es ist allerdings ein sehr starker Hinweis darauf. 

 

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X