Rectangle Tipperary
-Werbung-

Für manche ist Linkwood eine sträflich unterschätzte Brennerei mit hervorragenden Abfüllungen. In der Tat steht sie nicht im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses, da laufen ihr andere Destillerien in der Nähe den Rang ab. Und tatsächlich gibt es hervorragende und sehr „klassische“ Abfüllungen von dort, nicht nur, sondern auch solche, die ein nahezu biblisches Alter vorweisen können.

Serge Valentin widmet sich heute aber eher jungen Vertretern der Destillerie, und da fällt das Urteil durchmischt, doch großteils sehr positiv aus. Hier die Wertungen aus der heutigen Verkostung:

  • Linkwood 12 yo (43%, OB, Flora & Fauna, +/-2016): 83 Punkte
  • Linkwood 1995/2017 ‘Under The Lemon Tree’ (46%, Wemyss Malts, hogshead, 319 bottles): 86 Punkte
  • Linkwood 15 yo ‘100° proof’ (57%, Gordon & MacPhail, 75cl, 1980s): 86 Punkte
  • Linkwood 8 yo 2008/2016 (62.1%, Signatory Vintage for La Maison du Whisky, 60th anniversary, bourbon barrel, cask #800035, 277 bottles): 78 Punkte
  • Linkwood 17 yo 1999/2016 (46%, Signatory Vintage, Un-chillfiltered Collection, hogshead, cask #6174): 87 Punkte
  • Linkwood 20 yo 1997/2017 (51.5%, Douglas Laing, Old Particular, hogshead, cask #12036, 326 bottles): 82 Punkte
Linkwood Destillerie. Bild von Christopher Gillan, CC-Lizenz

In diesem Zusammenhang eine Frage an unsere Leser: Hat jemand von Ihnen ein Foto der Brennerei, das wir verwenden können? Selbst haben wir nur dieses kleine Bild im Archiv – das für unsere Titelbilder denkbar ungeeignet ist. Falls Sie uns eines zur Verfügung stellen können, bitte Mail an team (at) whiskyexperts.net