Montag, 24. Juni 2024, 06:31:23

Speyburn mit neuer Core Range und neuem Design

Der Bradan Orach nennt sich jetzt Bourbon Cask, der Rum Cask Finish ist eine echte Neuheit

Mitte Februar konnten wir Ihnen die Etiketten von zwei neuen Abfüllungen aus der Destillerie Speyburn präsentieren, die in der us-amerikanischen TTB-Datenbank aufgetaucht waren. Schon damals vermuteten wir, dass es sich dabei um neuen Mitglieder der Core Range handeln könnte, und tatsächlich: Heute sind diese beiden neuen Abfüllungen in der Tat als Mitglieder einer neuen Core Range der Destillerie vorgestellt worden, gemeinsam mit einem modernisierten Design.

Es gibt ein neues Logo, eine neue Farbpalette und neben dem Speyburn 10yo, den zu Speyburn Bourbon Cask umbenannten Speyburn Bradan Orach und den neuen Speyburn Rum Cask Finish. Verantwortlich für den Relaunch ist die Agentur Threebrand – und dssen Creative Director Nick Cadbury meinte dazu:

“The whisky category Speyburn targets is very competitive and has seen a visual transition from more contemporary design plays to attract a less experienced consumer. We aimed to take the core brand DNA and represent it with the right balance of accessibility, provenance and stand out. We’re very excited with the result.”

Das neue Design wird zunächst bei den Einstiegsbottlings und in der Mitte der Range zu finden sein, soll aber nach und nach auch auf die hochpreisigen Whiskys ausgerollt werden.

Zunächst sind die drei Varietäten, die zwischen 25 und 35 Pfund bepreist und mit 40% vol. Alkoholstärke abgefüllt sind, über Amazon UK zu beziehen, der Relaunch wird aber in Phasen ab April natürlich global stattfinden. Auf der Webseite sind allerdings noch die alten Flaschen zu sehen – manchmal ist Analog doch schneller als Digital…

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -