Montag, 24. Juni 2024, 04:41:53

Halewood Artisanal Spirits veröffentlicht Bonnington Sherry Cask

Der Whisky reifte in fünf PX-Fässern - für 2024 sind weitere Limited Editions der Edinburgher Destillerie zu erwarten

Von Halewood Artisanal Spirits gibt

Halewood Artisanal Spirits (unter anderem auch Besitzer der Marken Aber Falls, Samuel Gelston’s und Bankhall) hat mit dem Bonnington Sherry Cask Single Malt einen im Sherryfass gereiften Whisky aus der Bonnington-Destillerie in Edinburgh auf den Markt gebracht.

Der Lowland Single Malt Whisky wurde nach einer Reifung in fünf ehemaligen Pedro Ximénez (PX) Sherryfässern mit 47% vol. Alkoholstärke abgefüllt. Dementsprechend sind auch seine Tasting Notes von den Fässern geprägt: In der Nase offeriert der Whisky Aromen von süßem Zucker, gemischten Süßigkeiten, frischer Eiche und grünem Holz, am Gaumen dann finden sich frische, aber bloß hintergründig spürbare rote Früchten, Beeren mit Staubzucker und danach Tannine am Gaumen.

Das wird wohl nicht die einzige Neuerscheinung aus der Edinburgher Destillerie sein, folgt man den Worten von Jill Boyd Master Blenderin der Bonnington Distillery:

“We carefully selected five PX casks from our inventory for this bottling, and I am delighted with the result. Our plan with Bonnington releases is to keep them in small batches. We have exciting ideas for 2024 with further limited bottlings planned” 

Jill Boyd, Master Blender

Um an eine der Flaschen des neuen Bonnington Sherry Cask muss man Händler wie Master of Malt, Hard to Find Whisky und The Whisky Exchange aufsuchen – mit einer Auflage von 1500 Flaschen wird der 55 Pfund teure Single Malt nicht breit verfügbar sein.

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -