Dienstag, 02. März 2021, 17:45:14

TSB: Die 10 meistverkauften Scotch-Marken

Der Sieger ist wenig überraschend, dass er - so wie fünf andere Marken aus den Top 10 - 2019 Umsatz einbüßte, ist bemerkenswert...

Es ist wieder einmal soweit: The Spirits Business stellt wieder Listen der meistverkauften Spirituosen zusammen und präsentiert die Top Ten, was den Umsatz betrifft.

Heute präsentiert man die 10 meistverkauften Scotch-Marken, was natürlich rein durch das verkaufte Volumen völlig ohne Single Malts auskommt und eine absolute Dominanz der Blends bedeutet. 2019, und das ist der Zeitraum, um den es geht, war von einem Verkaufsplus von 2,4% in der Kategorie geprägt, allerdings mit einem Minus bei den Exporten in die USA, was dem Zollstreit zwischen der EU und den USA geschuldet war.

Von den Top 10 haben sechs an Umsatz verloren – das bedeutet, dass die kleineren Player an Bedeutung gewannen.

Die 10 meistverkauften Scotch-Marken sind:

  • Platz 10: Bell’s
  • Platz 9: Label 5
  • Platz 8: Black & White
  • Platz 7: J&B
  • Platz 6: Dewar’s
  • Platz 5: William Lawson’s
  • Platz 4: Grant’s
  • Platz 3: Chivas Regal
  • Platz 2: Ballantine’s
  • Platz 1: Johnnie Walker

Abgesehen von der Reihung ist natürlich interessant, wer gewonnen und verloren hat (da gibt es einige Überraschungen) – das können Sie, gemeinsam mit anderen interessanten Infos, im Artikel auf The Spirits Business nachlesen.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X