Sonntag, 29. Mai 2022, 08:23:26

TTB-Neuheiten von Loch Lomond, Lagavulin, Singleton of Glen Ord und Royal Lochnagar

Die Prima & Ultima Serie bekommt drei neue Bottlings, und Loch Lomond hat zwei neue Abfüllungen für St. Adrews eingereicht

In der us-amerikanischen TTB-Datenbank sind am Wochenende fünf erwähnenswerte Neueinträge aufgetaucht, die wir wie immer für Sie hier in einem Übersichtsartikel zusammengefasst haben.

Beginnen wir mit den neuesten Abfüllungen in der Prima & Ultima-Serie, in die Diageo die High-End-Ausgaben aus den Special Releases verlegt hat. Insgesamt drei Neuheiten gibt es dort: Einen Lagavulin 1993 (642 Flaschen), einen Royal Lochnagar 1981 (10947 Flaschen) und einen Singleton of Glen Ord 1987 (ebenfalls 1047 Flaschen). Sie sind jeweils in Fassstärke abgefüllt.

Hier die Etiketten für den Lagavulin, den Royal Lochnagar und den Singleton of Glen Ord:

Und dann sind da noch zwei Abfüllungen aus der Brennerei Loch Lomond, beide zum 150. Open in St. Andrews, der wohl wichtigsten Golfveranstaltung im laufenden Jahr. Eine der beiden ist die The 150th Open St. Andrews Special Edition, kreiert wieder mit Colin Montgomerie und abgefüllt mit 46% vol., und eine ist die Limited Edition The Open Course Collection 150th St. Andrews, destilliert im Jahr 1999 und 22 Jahre alt, für 36 Monate in Haut-Médoc Claret Barriques und abgefüllt mit 48,2% vol und limitiert auf viertausend Flaschen. Hier die Label der beiden (Special Edition und Limited Edition):

Wie üblich der Hinweis zu den TTB-Einträgen: Dass ein Label in der TTB-Datenbank eingetragen wurde, bedeutet nicht automatisch, dass die Abfüllung dann auch erscheinen wird. Es ist allerdings ein sehr starker Hinweis darauf. 

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
X