Dienstag, 13. April 2021, 00:12:32

TV-Tipp für Dienstag: Schottlands Nordseeküste (Di, 15:15, rbb)

Von den Shetlands bis nach Edinburgh führt die Reise...

Ganz zu Ende des Tages noch ein Tipp für alle, die morgen ein schönes Stück Schottland-Doku aufzeichnen wollen: Auf rbb läuft um 15:15 die Dokumentation über „Schottlands Nordseeküste“ (der erste von zwei Teilen, Teil 2 beschäftigt sich allerdings mit der Küste Englands).

In 45 Minuten bringt die Folge eine Reise von den Shetlands hinunter bis nach Edinburgh, und das aus der Vogelperspektive und mit Geschichten über die Bewohner. Hier ein Auszug aus der Beschreibung von der rbb-Webseite:

Die Folge „Schottlands Nordseeküste“ sucht und findet außergewöhnliche Geschichten: Ein 17-jähriger Hochlandrinderzüchter hübscht seine geliebten Tiere mit Shampoo, Föhn und Nagelfeile auf. Bei Loch Ness sitzt seit Jahren tagtäglich ein „Vollzeit-Nessie-Forscher“ am Ufer. Der Chef der Fassbauer einer kleinen Whisky-Destillerie ist noch immer der schnellste, wenn es gilt, die Holzfässer von Hand zusammenzubauen. Und der stärkste Mann Schottlands erklärt, worauf es ankommt, wenn man einen Baumstamm so durch die Luft schleudern will, dass er auf „zwölf Uhr“ liegen bleibt.

Wer die Sendung live sehen kann, dem wünschen wir schon jetzt gute Unterhaltung, an alle anderen, die um diese Uhrzeit arbeiten: Einfach aufnehmen und später genießen!

Ein rostiger Anker bei Hillswick auf den Shetland-Inseln. Hunt / CC BY

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X