Schon im Vorjahr haben wir über die Pläne der italienischen Saronno-Gruppe berichtet, 25 Millionen Euro in die private Gruppe Walsh Whiskey Distillery zu investieren, damit diese eine neue Destillerie, vor allem für die Marken The Irishman und Writer’s Tears bauen kann. The Spirits Business hat nun einen Artikel veröffentlicht, in dem über die erteilte Baugenehmigung für die Destillerie berichtet wird.

Der Bau der Destillerie soll im September beginnen, die Fertigstellung ist für Oktober 2015 geplant, die Destillation soll dann im Jahr 2016 beginnen. Geplant ist eine Kapazität von 3 Millionen Litern jährlich, und einer Lagerfähigkeit von nahezu 18 Millionen Litern. Neben den genannten Markten wird die Destillerie auch genügen Kapazitäten haben, um für andere Unternehmen zu arbeiten. 55 permanente Arbeitsplätze sollen geschaffen werden.

Writers Tears Cask 2013