Mittwoch, 21. April 2021, 19:58:12

Whisky des Monats Dezember 2020: Highland Park Cask Strength

Mit einem robusten und intensiven Whisky verabschieden wir das Jahr 2020

Ein weiteres Mal reisen wir in diesem Jahr auf der Suche nach unserer monatlichen Empfehlung in den Norden Schottlands. Bereits im Februar kürten wir mit dem Highland Park 12 yo Viking Honour eine Abfüllung von den Orkneyinseln zu unserem Whisky des Monats. Und auch zum Ende des Jahres 2020 werden wir auf unsrer Suche nach einem Whisky, der uns in den Punkten Qualität, Verfügbarkeit und Preis überzeugt, dort wieder fündig. Denn unser Whisky des Monats im Dezember 2020 heißt Highland Park Cask Strength.

Eine Neuerscheining kündigt sich im März an

Unser Kandidat im Dezember 2020 ist eine Neuerscheinung dieser Brennerei, die sich bereits im März ankündigte. In der us-amerikanischen Datenbank fanden wir das Label zu einem neuen Highland Park. Nun waren in den letzten Jahren Neuerscheinungen dieser Destillerie nicht unbedingt eine Seltenheit. Doch einige Details fielen hier besonders auf. Bei der Namensgebung dieser Abfüllung spielten diesmal mystische Wesen oder historische Personen keine besondere Rolle. Gewählt wurde eine simples und dadurch deutliches ‚Cask Strength‘. Der Zusatz ‚Release No. 1‘ deutete zwar einerseits eine gewisse Limitierung an. Gleichzeitig vermittelte er auch eine regelmäßige Veröffentlichung weiterer Batches in der nächsten Zeit. Wir waren gespannt.

Es dauerte dann noch bis Ende September, bis von offizieller Seite Details zu dieser neuen Abfüllung veröffentlicht wurden. Highland Park kündigte einen Whisky an, für den hauptsächlich mit Sherry vorbelegte Fässer zum Einsatz kamen. Die offiziellen Tasting Notes zu dieser Abfüllung sprachen von ’süß und rauchig‘ in der Nase. Versprochen wurden weiterhin Noten von weichem Butterscotch, Heidehonig, frisch geriebener Muskatnuss und einem charakteristischen Geruch von sonnengereifter Zitrusfrüchten. Der angekündigte Verkaufspreis von 60 Pfund, also knapp 70 Euro, blieb im Rahmen dessen, was andere schottische Brennereien für ihre fassstarke Abfüllung ohne Altersangabe in der Standard Range auch so ungefähr aufrufen. Wir freuten uns auf diesen Whisky.

Im Oktober erscheint der neue Highland Park

Robust & Intense zum Jahresende

Fast selbstverständlich, möchte wir fast sagen, konnte Highland Park es in Bezug auf die Namensgebung nicht beim simplen ‚Cask Strength‘ lassen. Mit dem Zusatz ‚Robust & Intense‚ folgte man dem Trend, durch kurze, aussagekräftige Beschreibungen oder mittels eines unmissverständlichen Farbcodes den Kaufinteressenten schnell zu vermitteln, was sie in etwa beim Aromen-Spektrum einer Abfüllung erwarten können. Und versprachen damit auch nicht zu viel.

Bereits beim Einschenken fällt eine bemerkenswerte Öligkeit auf. Der Whisky plätschert nicht aus der Flasche in Glas, er gleitet vielmehr. Die Nase kann die gewaltigen 63,3 % Vol. noch zurückhalten und deutet stark Rauch, holzige Würzigkeit und etwas Süße an. Am Gaumen dann Mund füllendes Crescendo: Honig ähnliche Süße, Toffee, würzige Kräuternoten, Vanille und auch etwas Rauch schwellen gemeinsam immer deutlich an. Wenn der erste Schluck nicht zu großzügig bemessen ist, spielt die Stärke des Alkohols keine besondere Rolle. Sie wird auf natürlichem Wege mit der Dauer des am Gaumen Verweilens verdünnt. Das Finish ist passend. Mit einem kräftigen, deutlichen und kurzweiligen Hall von Rauch und Süße verabschiedet sich Highland Park Cask Strength Release No. 1.

Nach Release No. 1 müsste vor Release No. 2 sein

Es scheint, als hätten nicht nur wir uns auf diese Abfüllung gefreut. Im Onlineshop von Highland Park ist diese Abfüllung ausverkauft. Die Brennerei weißt jedoch darauf hin, dass seit Oktober Highland Park Cask Strength Release No. 1 im Whiskyfachhandel auf der ganzen Welt erhältlich ist. Wir müssen davon ausgehen, dass dieses Release No. 1 dann auch in absehbarer Zeit ausverkauft sein wird. Und gehen weiterhin davon aus, dass diesem Release No. 1 dann auch ein Release No. 2 folgen wird. Alles andere würde ja keinen Sinn ergeben.

Quelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Highland_Park_Distillery_-_panoramio.jpg
Author: Alan Jamieson
This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X