Dienstag, 26. Januar 2021, 16:58:16

Whisky im Bild: Errate die Destillerie (1)

Heute geht es bei Whisky im Bild darum, eine Destillerie zu erraten. Oder besser gesagt, das, was von ihr übrig ist. Diese Destillerie hat ein sehr bewegtes Leben hinter sich – sie wurde mehrmals gebaut: 1824, 1863 und, nach einem verheerenden Brand, 1877. Am 16. August 1941 wurde sie das Opfer einer deutschen Junkers Ju-88. Dies deshalb, weil in der Destillerie im 2. Weltkrieg ein Trainingslager für ausländische Piloten war, die der Royal Air Force beitreten wollten. 1959 wurde sie wieder teilweise zerstört, und zwar durch die Explosion einer Brennblase. Endgültig geschlossen wurde die Destillerie im Jahr 1983, und zwar am 31. Mai.

In ihrer Hochblüte produzierte sie 1 Million Liter Alkohol pro Jahr. Einige Zeit lang war ihr Whisky der Hauswhisky des britischen Unterhauses. Abfüllungen aus der gesuchten Destillerie werden immer rarer, obwohl sie manchmal noch im Handel zu finden sind. Heuer wurde bislang noch keine einzige Abfüllung veröffentlicht, 2012 gab es gerade mal drei: eine von Douglas Laing, eine von Duncan Taylor und eine von Malts of Scotland.

Auf unserem Bild sehen Sie die traurigen Überreste der Lagerhäuser der Destillerie. Welche ist es? Posten Sie doch einfach Ihren Tipp als Kommentar…

gtd

4 KOMMENTARE

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X