Samstag, 08. Mai 2021, 06:42:08

Whiskybar der Zukunft im Test in London

singletonNach einem Bericht der Publikation Eventmagazine aus England entwickelt die Sound-Design Schmiede Condiment Junkie gemeinsam mit Professor  Charles Spence von der Universität Oxford  ein Experiment, das die Auswirkungen der Umgebung auf den Geschmack des Whiskys untersuchen soll und helfen kann, die Whiskybar der Zukunft zu entwickeln.

„The Singleton Sensorium“ wird am 20. und 21. März in London zwischen 18:30 und 21:30 in 79 Beak Street, Soho laufen. Die eingeladenen Teilnehmer werden dort drei unterschiedliche Licht-, Klang-. Geruchs- und Soundwelten erleben und sollen dort festhalten, wie diese Welten den Geschmack des Singleton-Whiskys subjektiv verändern.

Was natürlich auch eine (sehr nette) Marketing-Aktion ist, hat auch einen wissenschaftlichen Hintergrund. Professer Spence: „Diese Veranstaltung wird uns helfen, jene theoretischen Erkenntnisse aus dem Labor in der Praxis zu testen, die wir in den letzten Jahren aus der Forschung erhalten haben.“

The Singleton Sensorium ist ein Teil einer erweiterten Studie namens „Tasting notes: assessing the effect of the multisensory atmosphere and ambiance on people’s perception of whisky“, die im September 2013 veröffentlicht werden soll.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X