Mittwoch, 07. Dezember 2022, 21:57:02

Whiskyfun: Angus verkostet: Bruichladdich, Ledaig und Laphroaig

Neun Abfüllungen hat Angus verkostet - und so unterschiedlich sie auch sind, eint sie eine gute bis ausgezeichnete Bewertung...

Ein Mix aus ungetorft und rauchig, Mull und Islay – das steht heute auf dem Verkostungsprogramm bei Angus MacRaild auf Serge’s Seite mit Whiskys aus Bruichladdich, Ledaig und Laphroaig. Und so vielfältig das Programm auch ist, bei den Wertungen herrscht dann doch so etwas wie Konformität auf hohem Level.

Sehen wir uns die Eckdaten der Verkostung einmal tabellarisch an, die ausführlichen Notes finden Sie hinter unserem Link:

AbfüllungPunkte

Bruichladdich 8 yo 2013/2022 ‚Islay Barley‘ (50%, OB, 75% American oak, 25% ex-wine casks)84
Bruichladdich 10 yo 2011/2021 ‚Biodynamic‘ (50%, OB, 1st fill barrels, 5000 bottles)88
Bruichladdich 29 yo 1991 (41.2%, Club Qing ‚Scary Tales‘, cask #3037, hogshead, 216 bottles)88
Ledaig 10 yo 2010/2020 (53.7%, Valinch & Mallet ‚The Spirit Of Art‘, cask #700414, bourbon & sherry, 648 bottles)89
Ledaig 15 yo 2006/2022 (54.7%, The Whisky Exchange ‚Whisky Show 2022‘, cask #13, sherry butt)87
Ledaig 20 yo 1997/2017 (59.9%, Kingsbury ‚Or Sileis‘, cask #800109, hogshead, 243 bottles)90
Ledaig 25 yo 1997/2022 (52.6%, Club Qing for Thea Tung, cask #800056, hogshead) 88
Laphroaig Cairdeas ‚Warehouse 1‘ (52.2%, OB, 2022)86
Laphroaig 18 yo 1990/2008 (56%, The Whisky Agency, hogshead, 240 bottles)89

Und zur Illustration des Artikels nehmen wir eine Aufnahme von Laphroaig als Titelbild, die wir im März dieses Jahres vor Ort aufgenommen haben

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -