Samstag, 25. Januar 2020, 18:30:21

Whiskyimport in die Schweiz verdreifacht

Glenallachie for whic

Reliefkarte der Schweiz, Autor: Tschubby, GNU-Lizenz
Reliefkarte der Schweiz, Autor: Tschubby, GNU-Lizenz

Laut einem Bericht der Südostschweiz.ch hat sich der Whiskyimport in die Schweiz in den letzten 20 Jahren verdreifacht. 2012 wurden erstmals mehr als 4 Millionen Liter in die Schweiz importiert. Fast 67 Prozent davon kamen aus Schottland, 14.7% aus den USA. Aber auch Deutschland ist mit 3.2% Importanteil am Whiskyboom beteiligt.

Nebenbei machen die Schweizer selbst auch guten Whisky – Säntis, um nur ein Beispiel von einigen zu nennen…

Unsere Partner

Kaspar Button
GaG Partnerbutton
St. Kilian Partnerbutton
Button Kirsch Whisky
Whiskybotschaft Button
Whiskyhaus Button
JJCorryIW Button
Partnerbutton Frank Bauer
Mackmyra Partnerbutton
Bruichladdich 125×125

Werbung

- Advertisement -
WF RR 2020

Neueste Artikel

Neu: Craigellachie Exceptional Cask 39yo

Um diese Abfüllung kaufen zu können, sollten Sie den Flughafen London Heathrow besuchen. Und sie können mit dem Kauf einen Luxus-Schottlandurlaub gewinnen.

Fremde Federn (81): Verkostungsnotizen deutschsprachiger Blogger

Die neuesten Beiträge aus den Federn der deutschsprachigen Whiskyblogge

Whiskyfun: Angus verkostet 4x Laphroaig aus 1993

Mit diesem Tasting versucht Angus eine Vermutung zu untermauern, die mit einem besonderen Jahrgang bei Bowmore zu tun hat

Bauantrag für Moffat Distillery mit positiver Empfehlung der Behörden

Das ist noch nicht die Genehmigung an sich, aber die Behörden scheinen keine Hindernisse für deren Erteilung zu sehen.

Neu von Berry Bros. & Rudd: Ronnie’s Reserve – sieben Abfüllungen (1968-1995) aus der Speyside

Die insgesamt sieben Abfüllungen können ab morgen in London oder über den Onlineshop bezogen werden - Link im Artikel

Neu: Midleton Very Rare Dair Ghaelach Knockrath Forest

Eine Veröffentlichung in Deutschland ist nicht explizit erwähnt - in Irland wird er um rund € 310 zu haben sein

PR: Chinese New Year mit Top-Bartender Jerry Guo aus Peking im „The Birdyard“ (mit Rezepten)

Bartender Jerry Guo mixt seine Chivas Regal Festtagsdrinks für die WienerInnen

WA: Wie das Klima den Whisky verändert – und sechs Abfüllungen, die das zeigen

Whisky ist ein verfeinertes Naturprodukt - und so haben Faktoren aus der Natur wie Temperatur und Luftfeuchtigkeit großen Einfluss auf den Geschmack

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019
X