Donnerstag, 20. Februar 2020, 15:48:06

Wir verkosten: Glenallachie Whiskyhort bottled for Just Whisky Oberhausen 2015

Amrut Top of Site

 

 

 

Glenallachie, 55,4 % Vol. Whiskyhort
Riegger’s Selection
Whiskyhort bottled for Just Whisky Oberhausen 2015
Single Malt, Speyside
Destilled 2004
Bottled 28.05.2015
Sherry Single Cask No. 768
cask strength

597 Flaschen, 0,5 l
Verkoster: Dirk Piesczek
Sample von: Whiskyhort

Glenallachie-Whiskyhort

Nase: Ohne Umschweife, direkt und unmissverständlich zeigt die Nase das Volumen dieses Glenallachie. Voll, kräftig und würzig direkt schon im Antritt zeigt er deutlich Malz-Aromen mit einer leichten, angenehmen Bitterkeit. Sie erinnert an Sauerkirschen, dazu noch eine Spur Vanille, insgesamt sehr vielschichtig.

Gaumen: Trotz der 55,4 % Vol., dieser Malt benötigt kein Wasser. Eher dezent zu Beginn, entwickelt er sehr schnell und deutlich wieder seinen schon von der Nase her bekannten Charakter: voll, würzig und kräftig. Dazu wieder malzig, aber deutlich süßer, mehr wie Gebäck denn Frucht.

Finish: Raum einnehmend, voll, kräftig, lang.

Alles in allem: Ein mächtiger Malt, der einnimmt, ohne zu überfordern. Er drängt sich nicht in den Vordergrund, mit seinem natürlichen Volumen ist er einfach präsent. Keine allzu forsche Stärke wie bei manchem seiner jungen Kollegen, sondern gereifte Kraft und Fülle. Sehr gut.

 


Über unser Ratingsystem:

Wir vergeben 0-5 Sterne in drei Kategorien: Nase, Gaumen, Finish

Die Gesamtnote ergibt sich aus dem Mittelwert dieser drei Kategorien. Unsere Skala geht von 0-5 Sternen und ist nicht mit dem Wertungssystem xx/100 vergleichbar. Sie kann so interpretiert werden:

0-1 Stern: Furchtbar. Nur äußerlich anwenden.

1-2 Sterne: Enttäuschend. Aber vielleicht kann man damit die Gäste zum Gehen bringen.

2-3 Sterne: Geht so. Kann man trinken. Muss aber nicht.

3-4 Sterne: Gut. Macht man gerne immer wieder mal auf.

4-5 Sterne: Sehr gut. Daumen hoch. Ab 4.5 Sternen: Spitzenklasse. Vor diesem Whisky verbeugt man sich.

Wichtig: Wir haben Geschmack. Unseren. Nicht Ihren. Unsere Verkostungsnotizen sind kein richterliches Urteil. Darum haben wir bei unseren  Reviews auch die Möglichkeit vorgesehen, dass unsere Leser selbst werten können. Machen Sie Gebrauch davon, falls Sie den Whisky schon probiert haben!

Unsere Partner

Mackmyra Partnerbutton
Partnerbutton Frank Bauer
St. Kilian Partnerbutton
JJCorryIW Button
Whiskybotschaft Button
Kaspar Button
Whiskyhaus Button
Button Kirsch Whisky
Bruichladdich 125×125
GaG Partnerbutton

Werbung

- Advertisement -
WF RR 2020

Neueste Artikel

Die John Walker Ausstellung in Kilmarnock anlässlich des 200-jährigen Jubiläums

Das Museum 'Dick Institute' zeigt eine einzigartige Ausstellung über die Wurzeln dieser Scotch Whisky Marke

PR: Ardbeg Blaaack – für ultimative Fans

20 Jahre Ardbeg Committee und eine neue Committee-Abfüllung

PR: Vive la France! – Bellevoye Whisky gibt es jetzt auch in Deutschland

Die Schlumberger Vertriebsgesellschaft distribuiert ab sofort vier französische Triple Malts

Das neue Scotch Bonnet-Fass soll Angel Share deutlich reduzieren

Die schottische Firma präsentiert die Ergebnisse eines 42-monatigen Vergleichstest

Serge verkostet: Balblair im Time Warp

Zwei Abfüllungen aus unterschiedlichen Jahrzehnten

Ardbeg stellt morgen Committee-Release von Ardbeg Blaaack vor

Im englischsprachigen Raum tauchen die ersten Infos auf - die offizielle Ankündigung für Deutschland folgt morgen.

Whisky Auctioneer bricht mehrere Weltrekorde mit Verkauf des ersten Teils der Gooding-Sammlung

Unter den versteigerten Whiskys auch ein Macallan, der über 1 Million Dollar erzielte

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019
X