Montag, 08. August 2022, 12:29:34

Adventkalender 14.12.: Wir verkosten Highland Park 12yo 40%

Unser Adventkalender bringt uns heute, am 14. Dezember 2013, ganz weit in den Norden, auf die Orkney Islands. Die berühmteste der beiden dort ansässigen Destillerien ist Highland Park, und deren 12jährige Standardabfüllung wird von Silvia Behrens und Bernhard Rems verkostet.

141213

Nase: Krautig kommt er daher, mit viel Zitronenzeste. Wir riechen etwas Tabak – unbehandelte, aber getrocknete Blätter, gekochte Früchte und etwas Buttertrüffel.

Gaumen: Weich und mit etwas Vanille kommt er an den Gaumen gebrandet, aber dann bringt sich Zitrone ins Spiel, gefolgt von einem etwas unangenehmen Prickeln wie von billigem, warmen Weißwein. Auch ein leichter Stoppelgeschmack ist da dabei, ohne dass hier ein echter Korken im Spiel gewesen wäre. Die prickelnde Schärfe bleibt.

Finish: mittellang, krautig und das Weißweinprickeln dominieren.

Alles in allem: Wer weiß, wie gut Highland Park sein kann, der wird den 12jährigen eher links liegen lassen. Er ist am Beginn interessant in der Nase, schwächelt dann aber ab dem Gaumen eminent. Also gerade einmal ein „Geht so“.

1468385_10152782844531808_625903615_o

Noch gibt es einige geschlossene Türchen – was wir wohl hinter der Türe von morgen entdecken werden?.

2 Kommentare

  1. Also der 18y ist zur zeit einer meiner lieblings whisky’s… 🙂

  2. Der ist meiner Meinung nach auch eine ganz andere Kategorie, der 18y. Überhaupt kann man von Highland Park wirklich großartige Whiskys haben – aber der 12y ist zur Zeit, so finde ich zumindest, keiner davon. Und: „Geht so“ bedeutet nicht schlecht, sondern einfach nur Durchschnitt.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
X