Samstag, 13. Juli 2024, 21:02:22

Alba Import stellt limitierte Neuheiten der Brennereien Kingsbarns und Clydeside vor

Die beiden neuen limitierten Abfüllungen sind ab sofort im deutschen Fachhandel zu finden - der Kingsbarns ist exklusiv für Deutschland

Abseits der Platzhirsche in der schottischen Whiskyszene findet man immer wieder interessante neue Abfüllungen – von Destillerien, die auf Grund ihrer kleineren Dimensionierung noch handwerklicher produzieren als die Giganten der Branche.

Von zwei dieser Destillerien, Kingsbarns und der noch recht jungen Brennerei Clydeside, bringt Alba Import zwei limitierte Neuheiten nach Deutschland, eine davon sogar deutschlandexklusiv. Aus Kingsbarns gibt es eine getorfte Abfüllung, von der Clydeside Distullery die zweite “2023 Limited Edition”.

Mehr zu den beiden, mit Geschmacksprofil und Preis, in der nachfolgenden Mitteilung, die wir für Sie erhalten haben:

PresseartikelFür den Inhalt ist das Unternehmen verantwortlich

Alba Import stellt limitierte Neuheiten der Brennereien Kingsbarns und Clydeside vor

Alba Import, der deutsche Distributeur für die Produkte der familiengeführten schottischen Lowland Brennerei Kingsbarns, präsentiert den ersten getorften Kingsbarns Single Malt. Kingsbarns Distillery, bekannt für ihren üppig-fruchtigen Malt mit Namen Kingsbarns „Doocot“, hat nun auch ein torfiges Geschmacksprofil zu bieten.

Nicht jedoch das für die Herstellung verwendete Malz war getorft, sondern der Whisky durfte für sechs Jahre durchgehend in einem Fass reifen, das zuvor schwer getorften Malt enthielt. Diese Fässer wurden bei Kingsbarns Distillery zunächst experimentell verwendet. Mit dem Ergebnis der Reifung ist Master Blenderin Isabella Wemyss jedoch hoch zufrieden und so wurde jetzt ein Einzelfass zur Abfüllung gebracht. Fass Nummer 1650750, ein sechsjähriges Hogshead, hat 299 Flaschen in voller Fassstärke mit 61,5 % vol. ergeben, die exklusiv nur für den deutschen Markt verfügbar sind.

Der Torfeinfluss ist in Geruch und Geschmack deutlich zu erkennen und ergänzt sich hervorragend mit der Fruchtigkeit des Kingsbarns Destillats. Das Ergebnis ist eine ganz neue Stilrichtung von Kingsbarns Single Malt, die bisher so nicht bekannt war. Wir dürfen gespannt sein, ob hieraus vielleicht in Zukunft eine weitere Core Qualität erwächst.

Die original Tastingnotes:

Nose: Waves of peat smoke up front, coastal character with sea spray. Fresh pear and Galia melon after time in the glass.
Palate: Sweet smoke, red currants and lime juice.
Finish: Rum flamed bananas and long phenolic finish.

Das ex-peated Single Cask Kingsbarns ist im deutschen Fachhandel erhältlich mit einer Preisempfehlung von 85,- EUR.

Auch von Clydeside Distillery, die ebenfalls durch Alba Import in Deutschland vertreten wird, gibt es Neuigkeiten.

Nachdem der Erstling „Stobcross“ der prominent in Glasgow gelegenen und ebenfalls familiengeführten Brennerei sehr gut aufgenommen wurde, ist es Zeit für eine zweite – diesmal limitierte – Edition. Nach dem Launch des ersten Single Malts Clydeside „Stobcross“ Ende 2021 hat sich die Besitzer-Familie Morrison mit einer weiteren Abfüllung sehr viel Zeit gelassen und ist nicht der Versuchung erlegen, alle paar Monate eine neue Release in den Markt zu geben.

Mit der „2023 Limited Edition“ präsentiert die Brennerei nun Ihren Lowland Single Malt sozusagen in voller Pracht, ausschließlich aus First Fill Bourbon Fässern und in voller Cask Strength von 60,6 % vol. abgefüllt.

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -