Donnerstag, 08. Dezember 2022, 02:52:10

Arbikie Distillery erhält 3 Mio. £ Förderung für ihre Wasserstoffpläne

Mittels Windturbine und Elektrolyseur soll Wasserstoff erzeugt werden, um damit die Brennblasen zu erhitzen

Die Arbikie Highland Estate Distillery, in Arbroath an der Ostküste Schottlands gelegen, erhält 3 Mio. £ im Rahmen des Programms Green Distilleries des Department for Business, Energy & Industrial Strategy (BEIS). Demnächst sollen eine Windturbine und ein Elektrolyseur vor Ort Wasserstoff erzeugen, der dann anstelle von Heizöl den benötigten Dampf für den Destillationsprozesserzeugen wird. Die Förderung in Millionenhöhe wird der Arbikie Distillery helfen, ihr selbst gesetztes Ziel der klimaneutralen Produktion zu erreichen. Im letzten Jahr stellten sie bereits mit ihrem „Nadar Gin“ und „Nadar Vodka“ den weltweit ersten klimapositiven Gin und Vodka vor (wir berichteten).

Insgesamt stellt das Department for Business, Energy & Industrial Strategy (BEIS) im Programm Green Distilleries 11,3 Mio. £ bereit. Neben der Arbikie Distillery und der Bruichladdich Distillery (wir berichteten) erhält auch noch die Glen Garioch Distillery eine Förderung von 2,72 Mio. £, wie The Spirit Business schreibt.

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -