Dienstag, 27. Oktober 2020, 01:39:39

Beam Suntory: Unterschiede machen Fusion schwierig

"Lost in Translation" ist ein Stück Wirklichkeit, sagt der CEO von Suntory

Dass das Zusammenwachsen zweier Kulturen befruchtend wirken kann, wissen wir aus der Geschichte – ebenso wie den Umstand, dass das nicht immer friktionsfrei und ohne Konfliktpotential abläuft. Diese Erfahrung muss momentan auch Beam Suntory machen, glaubt man den Worten von Takeshi Niinami, dem CEO der Suntory Holdings Ltd. In einem Artikel auf Newsmax spricht er davon, dass der Merger auch 20 Monate nach der Übernahme eine Herausforderung bedeutet. Die Szene mit Bill Murray aus „Lost in Translation“ hätte durchaus einen realen Hintergrund, meint Takeshi Niinami.

Das liegt vor allem, so Niinami, an den unterschiedlichen Arbeitskulturen der Betriebe. Westliche und japanische Angestellte hätten einfach andere Karrierepläne und auch Abgeltungssysteme. Während Japaner zum Beispiel ihrem Unternehmen meist treu blieben, würden die amerikanischen Angestellten in der Regel nach drei bis fünf Jahren ein Unternehmen verlassen, falls sich ihnen in ihm keine besseren Karrieremöglichkeiten böten.

Die beiden Arbeitswelten zusammenzubringen würde sicherlich noch drei bis vier Jahre dauern und die Konzentration des Konzerns auf diesen Vorgang erfordern – man würde sich daher bei neuen Anschaffungen zunächst einmal zurückhalten.

 

Unsere Partner

GaG Partnerbutton
Whiskybotschaft Button
Partnerbutton Frank Bauer
St. Kilian Partnerbutton
Bruichladdich 125×125
Button Kirsch Whisky
JJCorryIW Button
Kaspar Button
Whiskyhaus Button
Mackmyra Partnerbutton

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

PR: Nach Umbau – Glenkinchie öffnet am 29. Oktober wieder für Besucher (mit Galerie)

Der Umbau samt Gartenareal ist beendet - ein durchdachtes Sicherheitskonzept soll den Besuch zudem so sicher wie möglich machen.

Whisky im Bild: Dornoch Distillery entleert Fässer für erste Abfüllung

Infos zur ersten Abfüllung der Destillerie nahe des Dornoch Castle Hotels gibt es in Kürze

PR/Video: Trailer für Dokumentation „The Man Who Walked Around the World“ über Johnnie Walker von Anthony Wonke

In der Doku wird der Einfluss der Marke auf die populäre Kultur rund um den Globus beleuchtet - Premiere am 12. November

PR: Ardbeg bringt äußerst rares Embassy Bottling

Diese Einzelfassabfüllung in Fassstärke ist exklusiv bei den Ardbeg Embassies erhältlich

TTB Datenbank: Ardbeg Scorch mit Änderungen am Label

Kleine Änderungen in der Beschreibung der Fässer - und ein Drache weniger

Gewinnen Sie jetzt zwei Sets mit je einer Flasche Stauning RYE, Stauning KAOS und Stauning SMOKE im brandneuen Design!

Gemeinsam mit Kirsch Import verlosen wir zwei Dreiersets dieser ausdrucksstarken und typisch dänischen Whiskys aus der innovativen Destillerie

Serge verkostet: Zwei aus Caperdonich

2020 und 1997 sind die beiden Abfüllungen aus der Lost Distillery erschienen...

Hier sind die Gewinner der 3 Panorama-Wandkalender und der 3 Panorama-Tischkalender von Gudrun und Heinz Fesl!

Sechs glückliche Gewiinner dürfen sich über bildschöne Whiskykalender freuen - sind Sie dabei?

Werbung

- Advertisement -
Timorous Beastie Rectangle 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
DeinWhisky
X