Wenn man über die deutsche Whiskyszene spricht, dann fällt unweigerlich früher oder später der Name Bernd Schäfer. Als einer der profiliertesten Whiskykenner und Gründer des ersten deutschen Whiskyclubs sowie als einer der wenigen „Master of the Quaich“ ist er weit über die deutschen Grenzen hinaus bekannt und als Juror in internationalen Whiskybewerben gefragt.

Vor einigen Tagen hat ihm der bayerische Rundfunk auf seinem Kanal BR24 ein knapp dreiminütiges Portrait gewidmet, das nun auf der Webseite der BR-Mediathek abrufbar ist. In ihm spricht Bernd Schäfer über seine Leidenschaft und das Faszinosum Whisky und geht auch der Frage nach, was alles dazugehört, um ein guter Verkoster zu sein. Sehenswert und unterhaltsam!

Bild: BR24