Donnerstag, 20. Juni 2024, 02:13:50

Broken Bones verzeichnet steigende Nachfrage

Die slowenische Brennerei hat bereits 80 % ihres Whisky-Kontingents für 2024 verkauft

Die slowenische Brennerei Broken Bones aus Ljubljana freut sich über die steigende Nachfrage nach ihrem Whisky. Bereits 80 % ihres diesjährigen Whisky-Bestands seien bereits verkauft. Die Brennerei nimmt allerdings bereits Bestellungen für die Produktion des kommenden Jahres an.

Seit diesem Monat produziert die Destillerie schon auf ihrer neuen Anlage. Im Januar gab sie die Erweiterung der Kapazität bekannt (wir berichteten). In diesem Jahr möchte die Brennerei jeweils 1.000 Flaschen ihres getorften als auch ungetorften Whiskys produzieren. Mit dem neuen Equipment – neue Brennblasen, neuen Maischbottich und Fermenter – können es bis 2027 dann fast 20.000 Flaschen pro Jahr werden. Derzeit bietet die Broken Bones Distillery einige Fässer mit auf der neuen Anlage produzierten Spirits an. Interessenten können sich per Mail an die Brennerei wenden.

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -