Montag, 20. Mai 2024, 07:28:05

Buffalo Trace Distillery möchte Geschäft in London eröffnen

Bereits vor Ende des Jahres soll dort der Besuch möglich sein

Wer ein besonderes Faible für Bourbon, und speziell für die Buffalo Trace Distillery hat, für diejenigen bietet schon demnächst London eine besondere Attraktion. Denn die Brennerei aus Kentucky/USA stellt heute ihre Pläne eines Geschäfts inklusive Verkostungsräumen in der britischen Hauptstadt vor. Auf der Straße Long Acre gelegen und somit in der Nähe zum Royal Opera House und dem Savoy, entstehen auf 2.000 sq. Ft (knapp 190 qm) ein Geschäftsraum inklusive Verkostungsbar. Buffalo Trace verspricht, ein „einmaliges amerikanisches Whiskey-Erlebnis“ im Herzen der Londoner Innenstadt zu bieten. Die Gäste werden auf eine „erzählerische Reise“ mitgenommen, die ihnen die Geschichte der Brennerei vorstellt und ihren Höhepunkt in einer Verkostung in einer der beiden Bars des Veranstaltungsortes findet.

Credit: Buffalo Trace / Sazerac via Decanter

Die Verkostungen kosten je nach Auswahl bis zu 29,99 £ pro Person (etwa 35 €), anschließend können die Gäste Abfüllungenen und sowie natürlich Merchandise im Laden käuflich erwerben. Für eine Verkostung stehen White Dog Mash #1, Buffalo Trace Bourbon, Eagle Rare 10-Year-Old, E.H. Taylor Small Batch sowie ein Buffalo Trace Old Fashioned zur Auswahl. Zur besonderen Zeiten im Jahr werden auch seltenere Whiskeys angeboten.

SourceDecanter

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -