Sonntag, 25. Juli 2021, 05:57:32

Das sind die Diageo Special Releases 2020

Die Special Relases 2020 sind enthüllt - vollständig?

Schon vor einigen Tagen konnten wir Ihnen die ersten beiden Diageo Special Releases 2020 vorstellen – nun sind auch die restlichen Etiketten in der us-amerikanischen TTB-Datenbank aufgetaucht. Als Service für unsere Leser stellen wir die beiden bereits bekannten Label an den Anfang unserer Zusammenfassung:

Cragganmore 20yo

Mortlach 21yo

Cardhu 11yo

Wie schon im letzten Jahr gibt es einen Cardhu, diesmal mit 56% vol. in Fasstärke abgefüllt und laut Etikett sanft und hongigsüß, dazu Noten von würziger Eiche.

Talisker 8yo

Der Talisker 8yo feiert sein Comeback – 2019 war er ja 15 Jahre alt. Auch hier wurde in Fasstärke abgefüllt, mit 57,9% vol. Neu ist, dass er ein Rumfinish erhalten hat – sicher eine sehr interessante Kombination.

Pittyvaich 30yo

Im Bourbonfass gefinisht und 30yo alt, aber immer noch 50,8% Fassstärke – der neue Pittyvaich aus der Lost Distillery wird sicher kein Schnäppchen, aber er klingt überaus interessant.

Singleton of Dufftown 17yo

Der Singleton of Dufftown ist zum ersten Mal in Refill Casks gereift – er soll süß und grasig schmecken und wurde natürlich in Fassstärke abgefüllt – mit 55,1% vol. Im vorigen Jahr war die Singleton-Abfüllung ein gerne unterschätzter Geheimtipp – mal sehen, wie es dieses Jahr ausssieht.

Lagavulin 12yo

Ein alter Bekannter, zum zweiten Mal im neuen Design, Fassstärke mit 56,4% Alkoholgehalt. Mit „The King of Islay“ macht er eine starke Ansage – wir werden im Herbst sehen, ob er sie auch erfüllen kann.

Dalwhinnie 30yo

Jahrgang 1989 und laut Label eines der letzten Fässer aus dieser Zeit – beschrieben als Lebendig und elegant zugleich. Abgefüllt mit 51,9% Alkoholstärke. Auch etwas, auf das man sich sehr freuen kann, falls man das nötige Kleingeld besitzt.

Es sind wie im Vorjahr wieder acht Ausgaben, aber wir würden nicht unseren Hut darauf verwetten, dass Diageo nicht noch ein neuntes Ass im Ärmel hat und dieses noch vor der offiziellen Präsentation der Abfüllungen im Herbst aus dem Arm zaubern wird – denn so war es auch 2019. Etwas Spannung bleibt also gewahrt, und was hier vorliegt, ist ohnehin schon sehr interessant. Da kann sich wohl jeder auf eine oder mehrere Abfüllungen freuen…

Wie üblich der Hinweis zu den TTB-Einträgen: Dass ein Label in der TTB-Datenbank eingetragen wurde, bedeutet nicht automatisch, dass die Abfüllung dann auch erscheinen wird. Es ist allerdings ein sehr starker Hinweis darauf. 

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X