Und wieder ist ein Gewinnspiel vorbei – und wieder freuen wir uns über die tolle Beteiligung. Diesmal gab es ja wunderbare Whiskys aus einer Abfüllungsserie  zu gewinnen, die aus den Regalen des Fachhandels und denen bei Whiskyfreunden daheim einfach nicht mehr wegzudenken ist – mit ihrer Vielfalt und Qualität, die für jede Brieftasche etwas Feines bietet.

Die Rede ist von den Whiskys des unabhängigen Abfüllers Douglas Laing aus Glasgow. Die Single Malts und Single Grains aus den Linien Provenance, Old Particular und Xtra Old Particular sind sorgsam ausgesucht und werden in Verkostungen und Tests immer wieder hoch bewertet.

Dank unseres Gewinnspielpartners Bremer Spirituosen Contor konnten wir in dieser Woche nicht nur eine oder zwei, sondern sogar drei ausgezeichnete Abfüllungen quer durch die drei erwähnten Linien verlosen:

  • Einen Provenance Bunnahabhain 12 Years
  • Einen Old Particular Dailuanie 12 Years (Sherry Butt) und
  • Einen Xtra Old Particular XOP Garnheath 44 Years  

Wer gewonnen hat, sagen wir Ihnen nach einer Kurzvorstellung der Preise:

Gewinn Nr. 1: Provenance Bunnahabhain 12 Years

Dieses Einzelfass, ein Refill Barrel (DL12221), wurde im Mai 2005 mit Destillat befüllt und im Dezember 2017 mit 46% ohne Farbstoffe und ohne Kühlfiltration abgefüllt. Insgesamt gibt es davon nur 98 Flaschen.

In der Nase zeigt die Abfüllung cremige Vanillenoten, saftige Ananas und Meerluft – schön abgerundet und dabei intensiv. Am Gaumen erlebt man eine spannende Mischung aus würzigen Ingwerdrops, süßer Zuckerwatte, Zimt, zerstoßenem Pfeffer und Meersalz. Das Finish ist lang und würzig, mit einer Note süßer Früchte.

 

Gewinn Nr. 2: Old Particular Dailuanie 12 Years (Sherry Butt)

Im Juli 2005 wurde das Sherry Butt DL12429 mit New Make aus der Speyside-Brennerei Dailuaine befüllt, um dann mit Februar 2018 mit 48,4% Alkoholstärke abgefüllt zu werden – mit einer Ausbeute von 674 Flaschen. Natürlich ist auch diese Old Particular-Abfüllung von Douglas Laing wie alle ohne Farbstoffe und ohne Kühlfiltration.

In der Nase zeigt der Whisky schöne Sherrynoten, sanfte Gewürze und dunkle mazerierte Früchte sowie Getreidetöne. Am Gaumen findet sich nach einem sanften Antritt ein angenehmer und leicht pfeffriger, fruchtiger sowie malziger Eindruck. Im Finish erlebt man würzige Rosinen, die Düfte von Selbstgebackenem und ein fast minziger Unterton, gemeinsam mit Eichenfracht.

Gewinn Nr. 3: Xtra Old Particular XOP Garnheath 44 Years

Eine echte Rarität – ein Single Grain aus einer Lost Grain Distillery, die bereits im Jahr 1986 vom Besitzer Inver House Distillers geschlossen und danach abgetragen wurde. Der Single Grain stammt aus dem im Februar 1974 befüllten Refill Barrel, das im März 2018 dann mit 45.8% in Fassstärke abgefüllt wurde, ohne Farbstoffe und ohne Kühlfiltration. Von dieser raren Abfüllung gibt es insgesamt nur 141 Flaschen.

In der Nase finden Sie eine Explosion frischer Vanilleschoten, Erdbeer-Bonbons und Brioche, am Gaumen regieren zuckrige Süße und Hobelscharten, dazu Pfirsiche in Sirup und angekohlte Bananen. Im langen Finish entdecken Sie cremige Vanille, Aprikose, geröstete Mandeln und Erdbeermarmelade.

Und das sind unsere Gewinner

Den Provenance Bunnahabhain 12 Years gewinnt:

Horst Rossnagel aus 63456 Hanau

Den Old Particular Dailuanie 12 Years (Sherry Butt) gewinnt:

Gisela Nüssen aus 57258 Freudenberg

Den Xtra Old Particular XOP Garnheath 44 Years gewinnt:

Sascha Helm aus 35315 Homberg

Wir gratulieren allen Gewinnern ganz herzlich. Die Preise werden Ihnen in den nächsten Tagen durch das Bremer Spirituosen Contor zugesendet.

Ach ja, und – natürlich – geht es gleich heute dann weiter mit dem nächsten Gewinnspiel 🙂

Bis dahin!

Ihr Whiskyexperts-Team