Als eine von wenigen deutschsprachigen Sites hatten wir die Gelegenheit, anlässlich des Erscheinens des Glenmorangie Companta einige Fragen an Dr. Bill Lumsden, Director of Whisky Creation and Distilling, zu richten. Gemeinsam haben wir uns diese Fragen in der Redaktion überlegt, und dann Simon Rosenkranz vorgeschickt, um sie Bill zu stellen. Bill hat uns alle Fragen beantwortet, auch jene, die er als „schwierigste aller Fragen, die ich insgesamt beantwortet habe“ bezeichnete, nämlich die nach dem Whisky, als den er sich beschreiben würde :-). Hier unsere Fragen und Bill’s Antworten:

  • Woher stammt die urspüngliche Inspiration, ein besonderes Weinfass zu benutzen – und wie stellen Sie fest, wenn der Spirit den genau richtigen Reifegrad hat?
  • Welches waren die größten Herausforderung dabei, Companta zu erschaffen?
  • Wie stellen Sie es heute schon sicher, im boomenden Markt auch zukünftig hochqualitative Fässer zu haben?
  • Müssten Sie sich selbst als Whisky beschreiben, welcher wären Sie dann?