Freitag, 18. September 2020, 09:14:21

Unternehmeredition.de: Interview mit Andreas Thümmler, Gründer St. Kilian Distillers

Im Interview geht es um Whisky als Geldanlage, das Geschäftsmodell der Brennerei und die Frage nach einem Börsengang

Wee Beastie AUT

In Unternehmeredition.de findet sich heute ein Interview mit Andreas Thümmler, den Gründer der Destillerie St. Kilian in Rüdenau, Deutschlands größter Whiskybrennerei.

Andreas Thümmler (mitte) bei der Vorstellung des ersten Whiskys aus der Brennerei St. Kilian. Bild © Whiskyexperts

Dem Thema des Magazins entsprechend dreht es sich im Interview hauptsächlich um Whisky als lohnende Investition, darüber hinaus erfahren wir auch einiges über die Sicht von Andreas Thümmler auf die momentane Wirtschaftslage, die er als „rundum behübscht“ beschreibt.

Unter anderem beantwortet der Gründer der Brennerei im Interview auch die Frage, ob mit St. Kilian ein Börsengang vorgesehen sei., ziemlich deutlich abschlägig:

Ich bin ja Investmentbanker und in der Materie drin. Bei einem Börsengang geht es aber ja immer darum, Geld einzusammeln und Anteile abzugeben. Eine Destille in der Größenordnung von St. Kilian kostet um die 15 Mio. Euro. Dieses Investment ist bereits getätigt. Wir haben vom Start weg gute Umsätze und schon sehr viele Fans, so dass wir das weitere Wachstum selbst stemmen können. Wenn ich jetzt Anteile verkaufe – und da sind wir wieder beim Anfang – wüsste ich ja gar nicht so recht, was man jetzt Sinnvolles mit den Mitteln machen würde. Whisky ist einfach ein fantastisches Investment.

Das gesamte Interview können Sie hier nachlesen.

Titelbild: Andreas Thümmler. Bild © St. Kilian Distillers

Bruichladdich Gewinn

Unsere Partner

Button Kirsch Whisky
GaG Partnerbutton
JJCorryIW Button
Mackmyra Partnerbutton
Whiskyhaus Button
Whiskybotschaft Button
St. Kilian Partnerbutton
Kaspar Button
Bruichladdich 125×125
Partnerbutton Frank Bauer

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

TTB-Neuheit: Kilkerran 16yo aus der Destillerie Glengyle

Der bislang älteste Kilkerran kündigt sich durch einen Eintrag im Register des Alcohol And Tobacco Tax and Trade Bureaus an

PR: SLYRS lässt das Oktoberfest hochleben

Der 5 Jahre gereifte Whisky wurde für weitere 9 Monate in ausgewählten IPA-Bierfässern der Brauerei Gebrüder Maisel KG veredelt

Halewood Artisanal Spirits plant irische Whiskeydestillerie

Zusätzlich baut man auch eine Peaky Blinder Destillerie in Birmingham, die ab Ende 2020 sowohl Gin als auch Whisky produzieren soll

PR: Zwei neue Black Corbie Abfüllungen der Rolf Kaspar GmbH jetzt im Handel

Die beiden Einzelfass-Abfüllungen von der Insel Islay kommen in Fassstärke

Neu von Ardbeg: Ardbeg BBQ Smoker (mit Video)

Wer nicht nur seinen Whisky rauchig mag, der bekommt von Ardbeg eine kleine Wunderwaffe für das Grillen...

Serge verkostet: Bourbonfass-Abfüllungen aus der Destillerie Longmorn

Diesmal geht es um reine Bourbonfass-Abfüllungen

PR: Neu – Ballantine’s 7 bringt schottischen Spirit mit amerikanischer Attitüde

Ein siebenjähriger Blended Scotch Whisky mit einer Nachreifung in einem Bourbon Barrel ist das neueste Mitglied der Markenfamilie

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Whiskyfässer
X