Eigentlich hätte es bereits in diesem Jahr im Frühling mit der Islay-Destillerie Gartbreck losgehen sollen, aber zunächst unbekannte Gründe verzögerten den Baubeginn auf unbestimmte Zeit. Jetzt haben die Besitzer, Martine und Jean Donnay (denen auch die Glann Ar Mor Distillery in der Bretagne gehört), bekanntgegeben, dass die Finanzierung endgültig gesichert ist und ein noch fehlendes Grundstück erworben werden konnte. Baubeginn für die 120.000 Liter produzierende Destillerie soll nun „irgendwann im Frühjahr 2016“ sein, mit einer geplanten Fertigstellung im Sommer 2017.

Gleichzeitig wurde ein Bild der Pläne zur Destillerie veröffentlicht, mit Änderungen am Lagerhaus, das wir hier reproduzieren:

gartbreck neu