Mittwoch, 19. Juni 2024, 22:16:30

Glenfiddich mit 3D-Werbekampagne am Frankfurter Flughafen

Für deutsche Flughäfen sei diese Werbekampagne mit 3D-Effekten eine Premiere

Wer in der letzten Zeit einen Flug vom Frankfurter Airport aus nahm, hat es möglicherweise bereits gesehen: Im Rahmen seiner Werbekampagne ‘Discover the whisky that never sits still’ nutzt Glenfiddich den 43 m² großen Digital Deluxe Board für einen Werbeauftritt mit 3D-Effekten. Der große Bildschirm zeigt übergroße Whiskyflaschen, die sich in einer rollenden Bewegung auf das Publikum zubewegen. Solch eine große Werbekampagne mit 3D-Effekten sei aus Asien, von den großen Leinwänden am Times Square in New York oder am Piccadilly Circus in London bekannt, zitiert The Moodie Davitt Report den Geschäftsführer von Media Frankfurt, Martin Korosec. Für deutsche Flughäfen sei dies eine Premiere, so die Fraport-Werbeabteilung.

Begleitend und verstärkend zum Auftritt auf dem riesengroßen Bildschirm nutzte Glenfiddich noch mehrere Screens, unter anderem an der Sicherheits- und Passkontrolle in der Nähe von Duty-Free-Shops und vor den Shops im Transit B in der Nähe des Digital Deluxe Boards. Der große Bildschirm, das Digital Deluxe Board, liegt zentral in der belebten Transitzone B, hier beträgt die Aufenthaltsdauer bis zu 140 Minuten. Hauptsächlich internationale Passagiere mit überdurchschnittlicher Kaufkraft frequentieren diesen Bereich, heißt es.

In einem Video, welches auf Youtube zur Ansicht bereit steht und von uns hier eingebettet wird, zeigt die Media Frankfurt GmbH, wie der aktuelle Werbe-Auftritt von Glenfiddich aussieht:

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -