Freitag, 19. April 2024, 09:03:44

Indien will Einfuhrzölle für Hochprozentiges aus EU drastisch senken

in

Indien wäre ein interessanter Markt für europäischen Whisky und andere Alkoholika. Wäre – denn derzeit schottet sich Indien gegen Importe mit 150% Einfuhrzöllen ab, was ausländische Spirituosen zu einem absoluten Luxusgut macht. Nach einem Bericht des Business Standard ist aber Indien nun im Rahmen des Freihandelsabkommens mit der europäischen Union bereit, diese Einfuhrzölle auf 40% zu senken. Der EU ist das immer noch zu hoch, sie strebt 30% an. Mehr Details über die Situation unter unserem Link.

Was würden nun aber diese gesenkten Importzölle für uns europäische Whiskyfreunde bedeuten? Nun, wahrscheinlich nichts Gutes. Indien ist ein Markt mit einer Milliarde Menschen und einer rapide wachsenden Mittelschicht. Sollte diese auf den Geschmack von schottischem Whisky kommen, dann wird der europäische Markt neben Indien, China und Südamerika noch weiter marginalisiert. Noch dazu würde die gesteigerte Nachfrage wahrscheinlich die Preise noch mehr nach oben treiben, oder noch mehr würde in leistbare Blends gehen.

Jedenfalls ist diese Entwicklung im Verhältnis der EU zu Indien etwas, das wir aufmerksam betrachten sollten.

2 Kommentare

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -