Freitag, 18. September 2020, 22:30:19

Whiskyindustrie: Brexit würde Exporten schaden

Vor allem die starke Verhandlungsposition der EU hat der Whiskyindustrie geholfen...

Wee Beastie AUT

Die Entscheidung der Briten über einen Verbleib in oder Austritt aus der EU rückt näher, und es mehren sich die Stimmen, die in der Angelegenheit klar Position beziehen. Eine Stimme davon auf der Seite der Befürworter des Verbleibs in der EU ist die schottische Whiskyindustrie, und diese repräsentiert sich durch verschiedene Personen, die in Summe alle sagen, dass ein EU-Austritt den Whiskyproduzenten eine Menge an Schwierigkeiten bringen würde.

Der Artikel in der Financial Times (ev. hinter Paywall) listet einige Stimmen auf: Liz Truss, die britische Umwelt- und Ernährungsministerin, Ivan Menezes, CEO von Diageo, und David Frost von der Scotch Whisky Association. Tenor: Die EU hat Exporte von Whisky nicht nur in die EU, sondern durch ihre Verhandlungsmacht auch in andere Regionen massiv erleichtert – ein Brexit würde die Position des Landes deutlich schwächen.

Weitere Meldungen dazu (kleines Service, falls die Paywall zuschlägt) finden sich auch auf The Scotsman und auf Guernsey Press.

Man darf gespannt sein, wie sich die Briten entscheiden – zumal es ja um mehr als um Whisky geht…

Titelbild: Fotorechte bei Danny Giessner.

Bruichladdich Gewinn

Unsere Partner

Mackmyra Partnerbutton
Bruichladdich 125×125
St. Kilian Partnerbutton
Whiskyhaus Button
Whiskybotschaft Button
GaG Partnerbutton
Kaspar Button
Button Kirsch Whisky
Partnerbutton Frank Bauer
JJCorryIW Button

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

PR: Paul John Mithuna – einer der drei besten Whiskys der Welt in der Whisky Bible 2021 von Jim Murray

Der Nachfolger des Paul John Kanya kommt im November in den Handel

PR: Lagavulin Jazz 2020 – ab 3. Oktober bei Lagavulin erhältlich

Der neue Lagavulin Jazz ist 22 Jahre alt und wird exklusiv bei der Destillerie verkauft

Ab 1. Oktober: das neue Malt Whisky Yearbook 2021

665 Destillerien werden in diesem Jahr ausführlich und auf aktuellem Stand beschrieben - und das ist nur ein Teil des Jahrbuchs

Neu: Die Warehouse Collection von A.D. Rattray – nur online erhältlich

Momentan gibt es sieben Abfüllungen, die nur über den eigenen Onlineshop erhältlich sind

TTB-Neuheit: Kilkerran 16yo aus der Destillerie Glengyle

Der bislang älteste Kilkerran kündigt sich durch einen Eintrag im Register des Alcohol And Tobacco Tax and Trade Bureaus an

PR: SLYRS lässt das Oktoberfest hochleben

Der 5 Jahre gereifte Whisky wurde für weitere 9 Monate in ausgewählten IPA-Bierfässern der Brauerei Gebrüder Maisel KG veredelt

Halewood Artisanal Spirits plant irische Whiskeydestillerie

Zusätzlich baut man auch eine Peaky Blinder Destillerie in Birmingham, die ab Ende 2020 sowohl Gin als auch Whisky produzieren soll

PR: Zwei neue Black Corbie Abfüllungen der Rolf Kaspar GmbH jetzt im Handel

Die beiden Einzelfass-Abfüllungen von der Insel Islay kommen in Fassstärke

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
DeinWhisky
X