Donnerstag, 02. Juli 2020, 10:47:17

FAZ: Kommt Strafzoll für amerikanischen Whiskey?

Als Revanche für Zölle auf Stahl und Aluminium könnte die EU mit Gegenmaßnahmen antworten

Waterford für Kirsch und Whic

Dass die USA mit geplanten Strafzöllen auf Importe verschiedener Güter wie zum Beispiel Aluminium und Stahl den eigenen Angaben nach nationale Interessen schützen wollen, stößt den Handelspartnern, die sich den freien Warenverkehr auf die Fahnen geschrieben haben, sauer auf.

Nach China, die drastische Gegenmaßnahmen angekündigt haben, denkt nun auch die EU über Widerstand durch die Einführung eigener Strafzölle nach, berichtet die FAZ in ihrer heutigen Ausgabe. Das soll einerseits Orangensaft, Kartoffeln und Tomaten betreffen, andererseits gezielt Produkte aus Bundesstaaten, die als wichtige Bastionen für die Politik von Donald Trump gelten. Harley Davidson fällt da darunter, mit Firmensitz in Wisconsin, aus dem Paul Ryan, der republikanische Sprecher des Repräsentantenhauses, stammt. Aber auch Tennessee und Kentucky sollen gezielt in den Katalog aufgenommen werden, da Mitch McConnell dort beheimatet ist – und der ist Mehrheitsführer der Republikaner im Senat.

Das bedeutet, dass Bourbon und Tennessee Whiskey auf der Liste der Produkte stehen, die von Sanktionen der EU betroffen sein könnten. Und das würde wiederum bedeuten, dass sie durch die Zölle doch deutlich teurer werden könnten.

Wie teuer, hängt auch von den Amerikanern ab, die bis April über die Höhe der Strafzölle entscheiden möchten. 24 Prozent ist momentan eine der denkbarsten Varianten, aber es ginge gegen bestimmte Länder noch höher, schreibt die FAZ.

Über weitere Entwicklungen werden wir hier natürlich immer wieder berichten.

Photo credit: jessie essex via Visual Hunt / CC BY

Unsere Partner

Whiskyhaus Button
St. Kilian Partnerbutton
Mackmyra Partnerbutton
Bruichladdich 125×125
Whiskybotschaft Button
GaG Partnerbutton
Partnerbutton Frank Bauer
Button Kirsch Whisky
Kaspar Button
JJCorryIW Button

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

Serge verkostet: Ein Highland Park Trio

Die drei aktuellen Indies wissen zu gefallen

Die Arbeiten an der Craggan Distillery werden fortgesetzt

Gordon & MacPhail benennt Morrison Construction zum Hauptauftragnehmer, für die Destillationsausrüstung ist Forsyths verantwortlich

PR: French Smoke – die erste eigene Whisky Abfüllung von Tastillery

Tastillery geht unter die Abfüller - das erste Bottling ist eine Liaison zwischen Islay und Frankreich

Neu von Macallan: The Macallan Double Cask 15yo, The Macallan Double Cask 18yo

Die beiden neuen Abfüllungen kommen zum The Macallan Double Cask 12yo dazu

PR: Neues von Kirsch Import: Signatory for Germany, Duncan Taylor Whiskys, Willowburn

Insgesamt 10 neue Abfüllungen sind in den nächsten Tagen im Handel erhältlich

Edrington Group: Gewinne im Geschäftsjahr 2019, Warnung vor signifikantem Rückgang 2020

Die Zahlen kommen aus der Zeit vor Corona - man antizipiert gröbere Einbußen in diesem Jahr...

In eigener Sache: Whiskyexperts – der Halbjahresrückblick

Ein paar Gedanken - und ein paar Zahlen...

Serge verkostet: Zwei aus Balvenie

Beide Whiskys stammen aus der Stories-Serie - und gefallen

Werbung

- Advertisement -
Timorous Beastie Rectangle 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Kaspar Pro Bono
X