Donnerstag, 21. Januar 2021, 18:12:11

Inside the cask: Die Zeitleiste des schottischen Whiskys

Von 1780 mit acht gesetzlich zugelassenen Brennereien bis zur Gegenwart

Auf einen mehr als interessanten Artikel wies uns ein Mitglied unserer Facebook-Gruppe „Whiskyexperts – Whiskyfreunde“ hin, und an dieser Stelle einen ganz herzlichen Dank dafür. Der heutigen Tag bietet vielleicht die Zeit und Muße für eine kleine Geschichtsstunde.

Denn Andre de Almeida stellt in seinem Blog Inside the cask nicht weniger als die Zeitleiste des schottischen Whiskys dar. Angefangen im Jahr 1780, in der es etwa nur acht gesetzlich zugelassene Brennereien gab (und wahrscheinlich deutlich mehr illegale), über den Excise Act von 1823, die Erfindung der Coffey Stills, den Spirits Act von 1860, den Pattison Crash bis zu unserer Gegenwart – und wir haben jede Menge wichtiger Ereignisse hier nicht aufgeführt.

Zu dieser Zeitleiste gehört auch eine Grafik der jeweils in Schottland arbeitenden Destillerien, zusätzlich noch aufgeteilt in die verschiedenen Whiskyregionen. Wer nicht nur schauen, sondern etwas mehr lesen möchte – im dazu gehörenden Text stellt Andre de Almeida die Historie des schottischen Whisky ausführlicher dar, und listet am Ende seiner Arbeit (so müssen wir das schon nennen) noch seine Quellen und Referenzen auf. Und wer sich noch weiter mit der Kultur- oder Wirtschaftsgeschichte des schottischen Whiskys beschäftigen möchte, findet hier dann wunderbare Quellen.

Vielen Dank, Andre de Almeida!

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X