Donnerstag, 28. Januar 2021, 09:31:21

Serge verkostet: Möglicherweise Glenmorangie, ungeschminkt

Hinter Westport, Secret Highland und Unblended Highland Malt könnte diese Brennerei aus den nördlichen Highlands stecken

Wir könnten uns ahnungslos stellen und behaupten, dass wir nicht wissen, welche Brennerei sich hinter den Namen Westport, Secret Highland und Unblended Highland Malt verbirgt. Doch unabhängie Abfüller finden oft einen Weg, oder viel mehr einen Namen, der verdeutlicht, wie die Destillerie heißt, auch wenn ihnen die Nennung dieser nicht erlaubt ist. Wie das heute Tasting von Serge Valentin verdeutlicht.

Die Brennerei, die den Schwerpunkt der heutigen Session auf Whiskyfun bildet, liegt in den nördlichen Highlands und ist bekannt für seine recht intensive Verwendung unterschiedlicher vorbelegter Fässer, um ihre Whisky zu finishen. Serge Valentin stellt sich allerdings heute einen Flight von drei Abfüllungen zusammen, die ungeschminkt und in ihrer wahren Schönheit erscheinen. Und zu dieser Schönheit gehört auch ein gewisses Alter und eine ebensolche Reife.

  • Westport 1997/2014 (55.4%, Berry Bros & Rudd for La Maison du Whisky, cask #3291) 88 Punkte
  • Secret Highland 34 yo 1985/2019 (47%, The Whisky Agency, hogshead, 256 bottles) 90 Punkte
  • Unblended Highland Malt 35 yo 1985/2020 (46.1%, WhiskySponge, refill hogshead, 232 bottles) 90 Punkte

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X