Dienstag, 22. Juni 2021, 22:32:59

Irish Distillers stellt „Method and Madness“-Range vor

Vier neue Abfüllungen in einer Serie für Irland, Frankreich und UK

In Dublin wurde gestern eine neue Produktrange von Irish Distillers (Pernod Ricard) vorgestellt: Method and Madness. Diese vier irischen Whiskeys gehören den Worten des Erzeugers nach der „experimental super-premium Irish whiskeys“-Kategorie an und bieten interessante Variationen der Fassreifung:

  • Der erste Whiskey ist ein Single Grain Whiskey aus ex-Bourbon Fässern mit einem 12monatigen Virgin Spanish Oak Finish. Abgefüllt mit 46% kostet er 49 Euro.
  • Whiskey Nummer 2 ist ein Single Pot Still Whiskey aus ex-Oloroso und ex-Bourbon Fässern, der danach in Kastanienfässern aus der Region Isére in Frankreich gefinisht wurde. Ebenfalls mit 46% abgefüllt ist er um 69 Euro erhältlich.
  • Der dritte Whiskey ist ein Single Malt Irish Whiskey aus ex-Bourbon Fässern, der danach zum Teil in Limousin-Eiche aus Frankreich gefinisht wurde. Kostenpunkt: 79 Euro (46%).
  • Nummer vier ist ein 31jähriger Single Grain aus ex-Bourbon Fässern. Ihn gibt es als drei Einzelfassabfüllungen mit 51.3%, 51.8% und 52.5%. Kostenpunkt 1.500 Euro.

In Deutschland wird es diese Whiskeys aller Voraussicht nach nicht offiziell importiert geben, angekündigt sind sie für UK, Frankreich und Irland. Sollte sich das ändern, erfahren Sie es hier.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X