Große Pläne verfolgt Beam Suntory in Kentucky: In zwei Projekten will man bei Jim Beam die Produktion von Bourbon in den beiden Werken in Clermont/Ky und Boston/Ky massiv ausbauen. Die über 100 Millionen Dollar schwere Investition im Stammwerk in Clermont wird dabei vom Staat mit einer Steuererleichterung von etwa 1.2 Millionen Dollar mitgetragen, in Boston, wo man 63 Millionen Dollar investiert, sind es 600.000 Dollar, die der Staat auf diese Weise mitträgt.

Genaue Details über die Erweiterungen werden im Artikel in Lousiville Business First nicht erwähnt, man erfährt jedoch, dass die Erweiterung in Boston über 5 Jahre geplant ist und dem stetig steigenden Bedarf decken helfen soll. 

Im Artikel werden zusätzlich Steiererleichterungen für Heaven Hills Distilleries Inc. erwähnt, dort für den Ausbau ihrer Lagerstätten in Cox’s Creek/Ky.

Bild © Whiskyexperts 2018