Samstag, 27. Februar 2021, 13:59:46

Jim Beam: Mitarbeiter bestreiken zwei Destillerien

Schon heute könnte an zwei Produktionsstätten die Arbeit niedergelegt werden

Aus den USA erreicht uns die Nachricht, dass bei Jim Beam ein Arbeitskampf um bessere Arbeitsverträge zu einem Streik zu eskalieren droht. Am Freitag Abend haben die Mitarbeiter dort einen weiteren Vorschlag des Unternehmens zur Beilegung des Konflikts mit großer Mehrheit abgelehnt, berichtet unter anderem die Star Tribune in ihrer aktuellen Ausgabe. Damit ist der neu angebotene Arbeitsvertrag für zwei Destillerien in Kentucky abgelehnt.

Nachdem sich die Arbeiter schon sehr deutlich in einer früheren Abstimmung für Streikmaßnahmen ausgesprochen haben, scheint eine Arbeitsniederlegung bei Jim Beam unausweichlich geworden zu sein.

Schon heute am Morgen Ortszeit (also bei uns am frühen Nachmittag) könnten die beiden Destillerien in Clermont und Boston, Kentucky, bestreikt werden. Das Unternehmen gab bekannt dass, sollte es zu einer Bestreikung kommen, die Produktion dank vorbereiteter Pläne dennoch fortgesetzt werden könne.

Ein Sprecher der Destillerie gab vorsorglich bekannt, dass dank der Lagerbestände durch einen Streik keine Knappheit an Jim Beam Bourbon gegeben wäre.

Update 18:00 – der Streik hat nun in den beiden Destillerien begonnen.

Jim Beam Distillery

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X