Donnerstag, 30. Juni 2022, 14:52:02

Longmorn – Datenblatt

Streetview-Ansicht möglich

[gmap id=“34″]

Daten zu Longmorn:

Land Schottland
Region Speyside
Geographische Lage 57° 36′ 25,6″ N,3° 17′ 24,9″ W
Typ Malt
Status aktiv
Eigentümer Pernod Ricard
Gegründet 1894
Gründer John Duff, Charles Shirres und George Thomas
Wasserquelle Burnside
Washstill(s) 4 × 16.820 l
Spiritstill(s) 3 × 15.000 l, 1 × 13.638 l
Produktionsvolumen 3.500.000 l

Geschichte der Destillerie

Die Brennerei wurde 1894 von John Duff (Glenlossie), Charles Shirres und George Thomas gegründet. 1972 wurde die Anzahl der Brennblasen von vier auf sechs und 1974 von sechs auf acht erhöht. 1977 kam die Destillerie in den Besitz von Seagram und seit 2001 gehört sie zu Pernod Ricard.

Longmorn ist einer der Hauptbestandteile des Blends Chivas Regal.

Das Wasser der zur Region Speyside gehörenden Brennerei stammt aus den Burnside Quellen. Sie verfügt über einen Maischbottich (mash tun) (7,5 t), acht Gärbottiche (wash backs) aus Douglasienholz (je 21.262 l) und fünf aus Edelstahl (je 42.500 l), vier wash stills (je 16.820 l) und vier spirit stills (3 × 15.000 l, 1 × 13.638 l) die erst seit 1993 mitDampf erhitzt werden. Vorher wurde Kohle für die Befeuerung verwendet. Das verwendete Malz stammte etwa hundert Jahre lang, bis zu deren Stilllegung 1999, von denBenriach Malzböden.

Longmorn Distillery, Foto von Christopher Gillan, CC-Lizenz
Longmorn Distillery, Foto von Christopher Gillan, CC-Lizenz
Vorheriger ArtikelSingle Malt im edlen Design
Nächster ArtikelSerge verkostet: Dalmore

1 Kommentar

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
X