Sonntag, 28. Februar 2021, 01:06:52

Meinwhisky.com: Interview mit Mark van der Vijver (SMWS)

Ein Interview zu den Veränderungen und der Zukunft der SMWS

2016 war das Jahr der Umbrüche in der Scotch Malt Whisky Society. Neue Besitzer, eine mehr zentralistische Steuerung der SMWS, zum Teil neue Teams in den Ländern. Grund genug für Petra Milde von meinwhisky.com, den International Commercial Manager Mark van der Vijver zu befragen, was sich aus Sicht der SMWS getan hat und tun wird. Hier ein kurzer Auszug:

Vor kurzem ließ uns eine Meldung aufhorchen, die reichlich Verwirrung und Besorgnis hervorrief: Die SMWS trennte sich recht kurzfristig von den Vertriebspartnern in Deutschland. Was ist geschehen und wie geht es weiter?

Mark: Die Society hatte bisher eine operative Franchising-Front.  Das haben wir seit 22 Jahren so gehandhabt.  Alles sehr engagierte Leute mit sehr guten Beziehungen und sie unterhielten hier auch viele “Embassies”.  Für Deutschland und Benelux arbeitete dieses Franchising von den Niederlanden aus und sie haben eine gute Arbeit gemacht. Die Society und der Brand selbst sind in Edinburgh ansässig und das bleiben wir auch. Wir haben unsere Angebote und Whiskyerlebnisse dort immer weiter entwickelt und sind dann vor kurzem in eine Art Evaluierungsprozess eingetreten: Wohin soll es in Zukunft gehen? Welche Möglichkeiten bieten sich? Und wir haben unseren Blick auch nach außen gerichtet und haben erkannt, dass es eine gute Sache wäre, unsere Erfahrungen und alle Angebote auch den Mitgliedern hier zugänglich zu machen. In der Art und Weise wie bisher, über Franchising Vertreter, wäre das nicht möglich. Gleichzeitig haben wir auch eine e-Commerce Plattform entwickelt, die für unsere neue Struktur des Selbstvertriebs perfekt ist.

Das komplette Interview können Sie auf meinwhisky.com nachlesen.

Petra Milde im Gespräch mit Mark van der Vijver
Petra Milde im Gespräch mit Mark van der Vijver

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X