Unsere Leser konnten die Entstehungsgeschichte der Milk & Honey Distillery in Israel von Beginn an verfolgen. Zielstrebig hat man sich dort daran gemacht, einen eigenen Whisky zu produzieren – und die ersten 100 Flaschen des Ergebnisses werden nun der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Das Ganze geschieht in Form einer Auktion auf der britischen Seite Whisky Auctioneer. Dort kann man den dreijährigen Single Malt aus American Oak casks, der die letzten sieben Monate seiner Reifezeit in ex-Bourbon Barrels verbrachte, zwischen 11. und 21. August ersteigern. Die mit 46% abgefüllten Flaschen kommen in einer Box, mit einem Zertifikat und sind handnummeriert.

Wer sich für den Whisky interessiert, bei der Auktion aber leer ausgeht, kann danach die restlichen 291 Flaschen der Erstabfüllung in ausgewählten Geschäften in Israel käuflich erwerben. Preis dafür ist uns aber keiner bekannt.