Mittwoch, 12. Mai 2021, 19:20:09

Nächster Schritt geschafft: Ad Gefrin Distillery mit 10 Millionen Pfund ausfinanziert

Bedingung für die Förderung: Baubeginn noch im Frühjahr 2020

Es geht voran bei der geplanten Ad Gefrin Distillery in Northumberland: Nach der Erteilung der Baugenehmigung im September dieses Jahres (lesen Sie unseren Bericht dazu hier) hat die Verwaltung der Region eine Förderung von 600.000 Pfund gewährt und damit -gemeinsam mit einem Bankkredit über 5.4 Millionen Pfund und anderen, drei Millionen schweren Förderungen – die Finanzierung des Projekts gesichert.

Bedingung für die Auszahlung der Forderung ist, dass die Bauarbeiten auf dem Gelände der zukünftigen Brennerei noch im Frühjahr 2020 beginnen müssen.

Ebenso wichtig wird es für die Destlllerie sein, bis zum März 2021 den Bau abgeschlossen zu haben und für die Öffentlichkeit zugänglich zu sein, damit man die erste Touristensaison voll ausnutzen kann. Ein Besucherzentrum zählt mittlerweile zu den wichtigsten Einnahmequellen einer jungen Brennerei, und der geschäftliche Erfolg der Ad Gefrin Distillery ist von einem solchen mit abhängig.

Nach ihrer Fertigstellung wird die Ad Gefrin Distillery (nach einem angelsächsischen Palast im nahen Yeavering Bell benannt) die erste Whiskybrennerei in Northumberland seit 200 Jahren sein.

In diesem Gebäude in Wooler soll die Brennerei entstehen. Glendale PR and Marketing

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X