Springbank hat für den 15. Februar zwei neue Abfüllungen angekündigt: Es wird den Longrow Red 11yo Pinot Noir Cask Matured geben (offiziell, denn einige Quellen verkaufen ihn bereits seit der letzten Woche) – und einen neuen Springbank 25yo.

Hier die Infos zum Longrow Red:

Longrow Red 11yo, Pinot Noir Cask Matured, 53.1%

Der Longrow Red 11yo verbachte acht Jahre in Bourbon Casks und dann drei Jahre in Refill Pinot Noir Barriques aus Neuseeland. 9000 Flaschen werden weltweit auf den Markt gebracht. In UK wird er 55 Pfund kosten, in unseren Landen wurde er um € 69,- gesehen.

Die englischsprachigen Tasting Notes lesen sich wie folgt:

Nose: Creamy, red apples. Homemade rhubarb crumble with lots of confectionary notes. Red liquorice and maraschino cherries.

Palate: Delicate, soft and smooth. A perfect balance of Pinot Noir wine & Longrow. Red fruits, raspberry jam and cranberry. This is followed by burnt embers and tobacco leaf with hints of smoke.

Finish: More of the Longrow characteristics; creamy, smoky, sultanas and some nuttiness.

Die Infos zum Springbank 25yo:

Springbank 25yo 46%:

Dieser Springbank wurde in 60% Sherry casks und 40% Rum casks gelagert. Von ihm werden an die 1200 Flaschen weltweit aufgelegt – der Preis in UK ist mit 370 Pfund angegeben. Auch hier haben wir die englischsprachigen Tasting Notes:

Nose: Initially parma violets and rhubarb. Barbecued meats and sugar cane molasses follow alongside tropical fruits and oloroso sherry notes.

Palate: Maturity and complexity at its best. A perfect balance of sherry and rum casks married in harmony. As it breathes; cured meat notes with a presence of tropical fruits and muscat wine.

Finish: Oh, yes, it’s definitely a true Springbank with coastal and earthy/musty dunnage warehouse notes, with sugary molasses in the finish.

Danke an Leser Jedi für den Hinweis.

Dresden 2019 Banner