Vor 25 Jahren erschien die erste Ausgabe des Balvenie DoubleWood – ein Whisky, der nach einer Lagerung in ehemaligen Bourbonfässern abschließend in Ex-Sherry-Casks nachreift. Anlässlich dieses Geburtstages erscheint nun der Balvenie DoubleWood 25 Years.

Balvenies Malt Master David Stewart begann schon 1982 mit ersten Fass Finish Experimenten. Aus diesen entstand dann der Balvenie DoubleWood. „Als wir 1993 das erste DoubleWood-Produkt auf den Markt brachten, hätte ich nie gedacht, dass wir irgendwann eine 25 Jahre alte Variante abfüllen würden“ zitiert The Spirit Business den Malt Master David Stewart.

Im Gegensatz zu seinem jüngeren, 12 Jahre alten Bruder, welcher 9 Monate in Sherry-Fässern nachreifen darf, verweilte der Balvenie DoubleWood 25 Years nur eine kurze Zeit in ehemaligen Sherry Casks. Weil er durch die lange Reifung schon eine „höheren Würze und Komplexität“ aufweist, reichten hier 3 Monate zur abschließenden Lagerung.

Abgefüllt mit 43 Vol.% Alkohol, ist der Balvenie DoubleWood 25 Years auch bei unabhängigen Fachhändlern erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung ist mit £400 angeben, was in etwa 450 € entspricht.